Ruecklicht-Fahrrad
Zuletzt aktualisiert: 16. Oktober 2020

Unsere Vorgehensweise

16Analysierte Produkte
39Stunden investiert
6Studien recherchiert
75Kommentare gesammelt

Das rote Fahrrad Rücklicht ist ein Must-Have für alle Besitzer eines Velos, ganz egal wie oft es verwendet wird. Mit einem Fahrrad Rücklicht ist Sicherheit für jeden auf der Strasse gewährleistet. Eine solche Leuchte kann unterschiedliche Laufzeiten, Energiequellen und Arten der Befestigung haben. Umso wichtiger ist die Auseinandersetzung mit diesem Produkt.

Mit unserem Fahrrad Rücklicht Test 2020 wollen wir dir bei der Auseinandersetzung mit dem Produkt helfen. Wir haben für dich die wichtigsten Kaufkriterien sowie die wichtigsten Fragen zum Thema Fahrrad Rücklicht ausgesucht und diese für dich ausführlich beantwortet. Dabei beziehen wir uns auch auf die unterschiedlichen Arten und zeigen für wen sie geeignet sind.

Das Wichtigste in Kürze

  • Das rote Fahrrad Rücklicht ist Teil eines vollständigen Equipments für Velos. Es ist ein essenzieller Gegenstand für die Sicherheit von jedem Velo Fahrer. Dank des Velo Lichts machst du andere Verkehrsmittel auf dich aufmerksam.
  • Das Fahrrad Rücklicht gibt es in unterschiedlichen Arten. Dabei handelt es sich um folgende Arten: das Rücklicht mit einem Akku, das mit Batterien, das mit integriertem Stromspeicher und das in Verbindung mit Dynamo.
  • Beim Kauf eines Velo Rücklichtes solltest du dich einerseits auf die Kriterien Laufzeit, Energiequelle und Art der Befestigung achten und andererseits welches der unterschiedlichen Arten für dich geeignet ist.

Fahrrad Rücklicht Test: Favoriten der Redaktion

Das beste Fahrrad Rücklicht mit einem Akku

Das FISCHER Twin Fahrrad Rücklicht bietet mit seiner 360° Beleuchtung mehr Sicherheit. Es ist mit High-power-LED Lichter ausgestattet, was zu einer höheren Sichtbarkeit im Dunkeln führt. Zudem kann der Akku mit einem USB-Kabel aufgeladen werden. Dabei dauert die Ladezeit circa zwei bis drei und die Laufzeit etwa vier Stunden.

Bist du auf der Suche nach einem Rücklicht, das mit einer starken 360° Beleuchtung für Sicherheit und Schutz dient und zusätzlich einfach ab- und anmontieren kannst, dann ist dieses Produkt genau das Richtige für dich.

Das beste Fahrrad Rücklicht mit Batterien

Das Sigma Sport batteriebetriebenes Rücklicht ist nur 38 Gramm schwer und ist mit LED ausgestattet, das bis zu 400 Meter Distanz sichtbar ist. Des Weiteren ist es aus Kunststoff, einfach montierbar und hat eine Laufzeit von 20 Stunden. Sind die 20 Stunden durch, müssen die zwei alten mit zwei neuen Batterien ersetzt werden.

Willst du ein Fahrrad Rücklicht, das sich problemlos montieren und demontieren lässt und das zu einem fairen Preis erhältlich ist, dann schlag direkt zu und verpasse den Moment nicht.

Das beste Fahrrad Rücklicht in Verbindung mit Dynamo

Das Büchel Gepäckträgerrücklicht Tivoli ist eine Dynamogestütztes LED Leuchte. Nebst dem hat es noch eine Standlichtfunktion, sodass es nicht nur beim Fahren angeht. Das Standlicht ist mit automatischer Abschaltung ausgestattet. Des Weiteren hat dieses Fahrrad Rücklicht auch noch ein Reflektor aus schlagfestem Kunststoff.

Dieses Fahrrad Rücklicht ist ideal für Leute die gerne längere Strecken unterwegs sind. Dazu dient es für Sicherheit und Schutz für alle Verkehrsmittel in der Nähe dieses Velos. Ist es das, was du suchst, dann greif für diesen fairen Preis sofort zu.

Kauf- und Bewertungskriterien für Fahrrad Rücklichter

Nun haben wir dir die Kauf- und Bewertungskriterien aufgelistet, auf denen du beim Kauf eines Fahrrad Rücklichtes achten musst.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

Da das Fahrrad Rücklicht ein wichtiger Gegenstand ist, solltest du dich mit diesen Kriterien gut auseinandersetzen. Nachfolgend werden wir dir alle drei Kriterien genauer erläutern, damit dir der Kauf einfacher fällt.

Laufzeit

Das Rücklicht eines Fahrrads kann ganz unterschiedliche Laufzeiten haben. Dabei kann es von zwischen einer bis zu zwanzig Stunden variieren, was ein immenser Unterschied ist. Umso wichtiger ist es, dass du dich darüber sehr gut informierst.

Natürlich spielt es bei der Laufzeit des Velo Rücklichtes eine Rolle, von welcher Energiequelle, dass das Rücklicht die Energie bekommt. Wenn es mit einem Dynamo verbunden ist, dann leuchtet das Licht immer dann, wenn der Fahrer fährt und muss praktisch nie ersetzt werden.

Hingegen müssen die Rücklichter mit einem Akku, mit Batterien oder mit einem integriertem Stromspeicher kontinuierlich nach dem Ausgehen der Energie, wieder aufgeladen werden.

Energiequelle

Die Energie eines Fahrrad Rücklichtes kann aus ganz unterschiedlichen Quellen kommen. Zum Beispiel kann die Energie wie bei einem Handy aus einem Akku gewonnen werden. B

ei einem Akku ist es so, dass nach einer bestimmten Zeit, den Akku wieder aufgeladen werden muss, damit das Licht funktioniert.

Du sollst immer gut darauf achten, dass dein Akku geladen ist.

Nebst der Energiequelle des Akkus kannst du natürlich auch ein Fahrrad Rücklicht kaufen, das die Energie durch Batterien bekommt. Das Praktische an den Batterien ist, dass du bei einem Notfall, an jeder Tankstelle Batterien kaufen kannst.

Des Weiteren gibt es noch folgende Energiequellen: das Rücklicht mit integriertem Stromspeicher und der Dynamo. Alle vier Energiequellen werden wir dir genauer unter dem Kapitel “Welche Arten von Fahrrad Rücklichter gibt es” erläutern.

Art der Befestigung

Die Art der Befestigung ist das dritte Kriterium, auf das du beim Kauf eines Fahrrad Rücklichtes achten musst. Natürlich gibt es auch welche, die du nicht jedes Mal an deinem Velo anmachen und von deinem Velo abmachen musst.

Jedoch musst du in diesem Falle einmalig auf dein Werkzeug zurückgreifen und das Rücklicht gut anmachen.

Willst du diese Handarbeit sowie ein möglicher Diebstahl vermeiden, würden wir dir Leuchten empfehlen, die einfach ab- und anmontierbar sind. Zum Beispiel gibt es welche, die mit einem Gummiband, einem Schnellverschluss oder einem Clip ohne grossen Aufwand an deinem Velo befestigt und dann wieder abgenommen werden können.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du Fahrrad Rücklichter kaufst

Im Folgenden haben wir uns für dich mit den wichtigsten und relevantesten Fragen rund um das Fahrrad Rücklicht auseinandergesetzt und haben diese für dich beantwortet.

Nachdem du dich mit diesen Fragen und Antworten beschäftigt hast, wirst du ein genügend grosses Wissen bezüglich Fahrrad Rücklichter haben, dass du problemlos die richtige Entscheidung treffen wirst.

Welche Arten von Fahrrad Rücklichtern gibt es?

Das Fahrrad Rücklicht kann in 4 Arten unterteilt werden. Nun werden wir dir die unterschiedliche Arten von Velo Rücklichter näher bringen.

Rücklicht Fahrrad

Ein Fahrrad Rücklicht dient zur Sicherheit von allen Verkehrsmitteln. (Bildquelle: Kitae Kim / unsplash)

Ein Vergleich von denen mit Visualisierungen von Pro und Contra Argumente bezüglich einer Art, werden dir sicherlich für die Kaufentscheidung hilfreich sein.

Fahrrad Rücklicht mit einem Akku

Ein Fahrrad Rücklicht mit einem Akku funktioniert praktisch gleich wie dein Handy. Ist dein Akku leer muss es wieder aufgeladen werden, damit es wieder leuchten kann. Nachfolgend werden wir dir die Vor- und Nachteile eines Rücklichtes mit einem Akku auflisten und werden danach diese genauer erläutern.

Vorteile
  • einfache Art der Befestigung
  • lange Laufzeit
  • mit USB-Kabel aufladbar

Nachteile
  • Kauf eines neuen Akkus
  • die Aufladezeit
  • Kontrolle des Ladezustandes

Einer der Vorteile des Fahrrad Rücklichtes mit einem Akku ist die Art der Befestigung. Meistens handelt es sich hier um einen Schnellverschluss oder Clip. Zudem hat es eine lange Laufzeit, die natürlich auch zwischen den Akku Rücklichter variieren kann. Diese findest du bestimmt bei den Produktdetails angegeben.

Da in der heutigen digitalen Welt fast jeder eine Steckdose mit einem USB-Adapter besitzt, stellt die Aufladbarkeit durch einen USB-Kabel der letzte Vorteil dar.

Jedoch hat ein Fahrrad Rücklicht auch Nachteile. Nach einigen Jahren Verwendung des Rücklichtes muss ein Akku ersetzt werden. Sicherlich kennst du das auch von deinem Handy.

Zudem ist es so, dass du während der Aufladezeit dein Rücklicht nicht gebrauchen kannst. Also achte dich gut darauf, dass du dein Akku tagsüber auflädst, sodass dein Fahrrad Rücklicht abends vollgeladen und einsetzbar ist.

Der letzte Nachteil hängt ein bisschen mit dem vorherigen zusammen. Check immer ab, ob dein Akku geladen ist, bevor du dein Zuhause verlässt.

Fahrrad Rücklicht mit Batterien

Das Fahrrad Rücklicht mit Batterien ist eine gute Alternative für das Rücklicht mit einem Akku. Auch hier werden wir dir folgend die Vor- und Nachteile aufzeigen.

Vorteile
  • Batterien einfach erhältlich
  • Batterien gut tragbar
  • Rücklicht muss nicht aufgeladen werden

Nachteile
  • hohe Kosten
  • nicht umweltfreundlich

Grundsätzlich kannst du eine Batterie an jeder Tankstelle, in jedem Kaufhaus oder in alle Supermärkte kaufen. Sind dementsprechend deine Batterien leer, wird der Kauf von neuen Batterien für dich kein grosser Aufwand darstellen. Zudem sind Batterien aufgrund ihrer Form und ihr Gewicht sehr leicht und gut tragbar. Somit empfehlen wir dir, immer Reserve-Batterien mitzunehmen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass du dich nicht achten musst, ob dein Fahrrad Rücklicht aufgeladen ist oder nicht. Du musst lediglich Reserven dabei haben.

Ein Nachteil bei Batterien ist, dass langfristig durch den kontinuierlichen Kauf von Batterien mehr Kosten entstehen als bei anderen Arten von Rücklichter. Batterien müssen nach dem Gebrauch entsorgt werden und sind somit umweltschädigend.

Fahrrad Rücklicht mit integriertem Stromspeicher

Wie bereits aus dem Wort integriertem zu erkennen ist, ist die Energiequelle bei dieser Art von Rücklicht im Rücklicht selbst eingebaut. Im Anschluss findest du die Vor- und Nachteil von dieser Art.

Vorteile
  • geringere Kosten als Batterien
  • aufladbar mit einem USB-Kabel
  • einfach zum Befestigen

Nachteile
  • Abchecken des Ladezustandes
  • Stromspeicher nicht ersetzbar

Der erste Vorteil eines Fahrrad Rücklichtes mit integriertem Stromspeicher ist, dass es längerfristig weniger kostet als das mit Batterien. Zudem ist es auch hier wie beim Rücklicht mit einem Akku mit einem USB-Kabel aufladbar und sehr einfach zum Montieren und Demontieren.

Da es wie bei einem Fahrrad Rücklicht mit einem Akku aufgeladen werden muss, musst du dich kontinuierlich auf den Ladezustand deines Rücklichtes achten.

Ein weiterer Nachteil ist, dass der Stromspeicher nicht ersetzbar ist. Funktioniert es nicht mehr, musst du es entsorgen. Die Entsorgung ist wie bei den Batterien nicht umweltfreundlich, da nicht nur der Stromspeicher, sondern auch das Rücklicht entsorgt werden muss.

Fahrrad Rücklicht in Verbindung mit Dynamo

Nun zur letzten Art des Rücklichtes, und zwar das in Verbindung mit Dynamo. Diese Art ist weder von einer Batterie noch von einem Akku oder Stromspeicher abhängig. Es funktioniert, sobald du mit deinem Velo unterwegs bist.

Vorteile
  • geringere Kosten
  • nicht aufladbar

Nachteile
  • schwierige Montage und Demontage
  • nicht sicher vor Diebstähle
  • kein Standlicht

Im Vergleich zu den anderen drei Arten müssen hier keine Batterien oder Akkus andauernd neu gekauft werden, was für dich heisst, dass du längerfristig Kosten sparen würdest.

Des Weiteren ist es nicht aufladbar, da du die eigentliche Energiequelle bist. Sobald du mit deinem Fahrrad fährst, leuchtet dein Licht. Somit musst du dir auch keine Gedanken machen, ob dein Licht aufgeladen ist oder nicht.

Ein Nachteil stellt die Montage und Demontage des Rücklichtes dar. Dies ist deutlich aufwendiger als bei den anderen Arten. Somit kann es schnell einmal dazu kommen, dass du dein Rücklicht nicht abmontierst, da dir den Aufwand nicht Wert ist. Somit riskierst du aber auch, dass dein Rücklicht geklaut wird.

Hat zusätzlich dein Rücklicht kein Kondensator, leuchtet es nicht, wenn du mit deinem Velo stehst, was wiederum gefährlich sein kann, da die anderen Verkehrsmittel dich übersehen können.

Für wen ist ein Fahrrad Rücklicht geeignet?

Ein Fahrrad Rücklicht ist für alle geeignet, die oft mit einem Fahrrad unterwegs sind und sich auch gerne abends im Dunkeln mit dem Fahrrad fortbewegen. Natürlich haben wir nachfolgend für dich die Arten der Velo Rücklichter auf unterschiedliche Typ Fahrer zugeordnet, damit dir die Kaufentscheidung einfacher fällt.

Art des Fahrrad RücklichtesTyp Fahrer Beschreibung
Rücklicht mit einem Akku Der Flexible Eine Leuchte mit einem Akku lässt sich einfach und schnell ab- und anmontieren. Zudem haben diese Akkus eine lange Laufzeit.
Rücklicht mit Batterien Der seltene Fahrer Bist du nicht so oft mit dem Fahrrad unterwegs, ist ein Rücklicht mit Batterien ideal für dich. Du wirst die Batterien nicht oft austauschen müssen, da diese eine sehr lange Laufzeit haben.
Rücklicht mit integriertem Stromspeicher Der Sportler Eignet sich optimal für Sportler, die abends fahren gehen und sich beim Sportmachen keine Gedanken über ein Akku oder Batterien machen möchten.
Rücklicht in Verbindung mit Dynamo Der Tourer Geeignet für alle die, die längere Strecken mit dem Fahrrad fahren. Zudem wird es oft bei E-Bikes verwendet.

Hiermit kannst du für dich entscheiden, was für ein Typ Fahrer du bist und somit das passende Produkt kaufen.

Was kostet ein Fahrrad Rücklicht?

Die Kosten eines Fahrrad Rücklichtes können zwischen den unterschiedlichen Arten ganz variieren. Sogar in einer Kategorie selbst können die Kosten ganz unterschiedlich sein.

Rücklicht Fahrra

Fahrräder werden immer beliebter unter den Menschen. Umso wichtiger ist es, dass du ein vollständiges Equipment hast und dazu gehört auch das Fahrrad Rücklicht. (Bildquelle: MChe Lee / unsplash)

Um dir einen Überblick zu verschaffen, haben wir für dich eine Tabelle mit den unterschiedlichen Preisspannen zu den unterschiedlichen Arten zusammengestellt.

Art des Fahrrad Rücklichtes Kosten in Euro
Fahrrad Rücklicht mit einem Akku 10 bis 45
Fahrrad Rücklicht mit Batterien 5 bis 40
Fahrrad Rücklicht mit integriertem Stromspeicher 10 bis 50
Fahrrad Rücklicht in Verbindung mit Dynamo 5 bis 35

Mit dieser Tabelle hast du einen Gesamtüberblick von den unterschiedlichen Preiskategorien.

Wo kann ich ein Fahrrad Rücklicht kaufen?

Ein Fahrrad Rücklicht solltest du problemlos in allen Supermärkten sowie in gewissen Kaufhäusern finden. Willst du dir jedoch diese Zeit ersparen und ein Rücklicht gemütlich von zu Hause aus bestellen, empfehlen wir dir ein Blick auf folgende Online-Shops zu werfen:

  • amazon.de
  • ebay.de
  • bike-discount.de
  • real.de

Hier findest du bestimmt ein passendes Velo Rücklicht, dass deinen Bedürfnissen entspricht. Ist dies nicht der Fall, kannst du auch auf weitere Online-Shops suchen und auf dein Glück hoffen.

Fazit

Das Fahrrad Rücklicht ist ein wichtiger Gegenstand für jeder Velo Fahrer. Es dient für die eigene sowie für die Sicherheit von anderen Verkehrsmitteln. Beim Kauf eines Fahrrad Rücklichtes kannst du unterschiedliche Arten davon kaufen. Die  Arten sind: das Fahrrad Rücklicht mit einem Akku, das mit Batterien, das mit integriertem Stromspeicher oder eines in Verbindung mit Dynamo.

Hierbei ist zu beachten, dass jede Art von Fahrrad Rücklicht für unterschiedliche Typen von Fahrer geeignet sind. Zum Beispiel ist eine Rückleuchte mit einem Akku ideal für flexible Menschen, die mit Batterien für seltene Fahrer, die mit integriertem Stromspeicher für Sportler und die Leuchte in Verbindung mit Dynamo für Tourer.

Bildquelle: Linchevskiy / gettyimages

Warum kannst du mir vertrauen?

Bernd organisierte Fahrradtouren für Fahrradvereine und kennt sich nicht auf den Straßen aus, sondern weiß auch einiges über Fahrräder und die verschiedenen Modelle. Er besitzt selbst mehrere Drahtesel und hat ein eigene Fahrradwerkstatt im Keller.