Willkommen bei unserem großen Panzerkabelschloss Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Panzerkabelschlösser. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, das für dich beste Panzerkabelschloss zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir ein Panzerkabelschloss kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Panzerkabelschlösser sind Fahrradschlösser die aus mehreren zusammengesetzten Stahlringen bestehen und mit einem Textilschlauch ummantelt sind.
  • Das Schloss gehört zu einem der sichersten unter den Fahrradschlössern.
  • Der Textilschlauch (oft aus Kunstfaser) bietet Schutz vor Verkratzen und erschwert gleichzeitig den Diebstahl.

Panzerkabelschloss Test: Das Ranking

Platz 1: Abus Panzerkabelschloss Vera Steel-O-Flex

Das beliebte Panzerkabelschloss von Abus ist 85 cm lang und besteht aus 22 mm dicken Stahlringen und zusätzlich aus einem inneren Kabel. Die äußere Hülle besteht aus einem Kunstfasterstoff und dient dem Schutz vor Kratzern am Rad. Das Material ist sehr robust, stabil und bietet auch bei kalten Temperaturen hohen Schutz.

Laut dem Verkäufer besitzt das Schloss einen sehr hochwertigen Schließzylinder. Das Sicherheitslevel wurde von der Firma Abus auf  Stufe 8 gesetzt und somit handelt es sich um ein sehr sicheres Schloss. Die Lieferung beinhaltet zudem einen zweiten Schlüssel für den Fall, dass ein Schlüssel verloren gehen sollte.

Platz 2: Nean Panzerkabelschloss in Schwarz

Dieses Panzerkabelschloss von Nean besteht aus einem extra starken Stahlkabel und bietet eine schicke Kunstoffummantelung. Das Schloss ist einen Meter lang und wiegt etwa 820 Gramm. Der Schließzylinder ist durch eine “One-Klick-Mechanik” sehr einfach zu bedienen. Der Textilschlauch bietet einen besonderen Schutz vor Lackschäden.

“One-Klick-Mechanik” bedeutet, dass sich das Fahrradschloss ohne den Schlüssel zu drehen verschließen lässt. Das Schloss gehört zu den eher günstigen Panzerkabelschlössern, überzeugt aber laut den Käufern in seinem Preis-Leistungs-Verhältnis. Es kommt zudem mit einem zweiten Schlüssel.

Platz 3: Contec Panzerkabelschloss “PowerLoc”

Dieses besonders flexible Schloss von Contec ist ein sehr sicheres Schloss, das 120 cm lang und 25 mm dick ist. Es wiegt 1.725 Gramm und wurde von der Herstellerfirma in die Sicherheitsstufe 8 eingestuft und ist somit ein sicheres Panzerkabelschloss. Es ist zudem gegen Aufbohrung, Ausreißen und Aufschlagversuche geschützt.

Das “PowerLoc” ist ein eher schweres Schloss das hohen Schutz vor Diebstahl bietet. Die Lieferung umfasst zudem vier Extraschlüssel und einen LED-Schlüssel. Laut dem Hersteller ist das Schloss durch gehärtete Stahlgelenke geschützt und besitzt einen besonders guten Schließzylinder.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du ein Panzerkabelschloss kaufst

Für wen eignet sich ein Panzerkabelschloss?

Ein Panzerkabelschloss eignet sich grundsätzlich für jeden begeisterten Fahrradfahrer der sein Fahrrad auch mal stehen lassen möchte und es abschließen muss.

Ein Panzerkabelschloss bietet durch seine Flexibilität und Sicherheit einen hohen Komfort für jeden Fahrradfahrer und schützt jedes Fahrrad gut vor einem Diebstahl.

Panzerkabelschlösser sind Teil der Kabelschlösser, welche häufig an Kinderfahrrädern vorzufinden sind. Es handelt sich hier um flexible Fahrradschlösser, die häufig nicht besonders sicher sind. Ein Panzerkabelschloss hingegen ist deutlich sicherer, da dessen Ketten zusätzlich mit Stahl oder Stoff ummantelt wird.

Zudem sind Panzerkabelschlösser besonders leicht und sehr flexibel. Sie sind in verschiedenen Längen erhältlich und so auch für das Verketten mehrerer Räder verwendbar. Das Schloss ist vor allem für das Abschließen des Rades in sicheren Umgebungen geeignet wie z.B. bei dem Erledigen des Einkaufs.

Wofür eignet sich ein Panzerkabelschloss?

Wie jedes herkömmliche Fahrradschloss, eignet sich auch das Panzerkabelschloss am Besten zum Abschließen eines Fahrrads. Da es das Schloss in verschiedenen Größen und Längen zu kaufen gibt, bietet es viele verschiedene Möglichkeiten, dein Fahrrad abzustellen und anzuketten.

Teilweise sind Panzerkabelschlösser von einer Länge bis zu einem Meter erhältlich und können so auch mehrere Fahrräder umfassen oder es ermöglicht dir, dein Rad an einer Laterne o.ä. abzustellen.

Das Panzerkabelschloss ist ein besonders beliebtes Schloss, da es in verschiedenen Längen erhältlich ist und so an vielen verschiedenen Gegenständen zu befestigen ist. Es bietet zudem sehr viel Sicherheit. (Bildquelle: unsplash.com/ Markus Spiske)

Was kostet ein Panzerkabelschloss?

Panzerkabelschlösser bestehen aus einem Stahlkabel, das meistens mit einem PVC-Schlauch oder Stoff umhüllt ist. Da es das Schloss in verschiedenen Größen und Hüllen gibt, unterscheiden sich hier auch die Preise.

Der Preis startet bei etwa 10 Euro. Dabei handelt es sich meistens um ein weniger hochwertiges kurzes Schloss mit Plastikhülle. Es bietet nicht besonders viel Sicherheit. Panzerkabelschlösser zwischen 20 und 30 Euro bieten deutlich mehr Sicherheit und sind mit einer Vinylbeschichtung ausgestattet. So sind sie deutlich schwerer zu knacken.

Ab einem Preis von 40 Euro handelt es sich eher um ein teueres Schloss, welches zumeist mit einer Kunstfaserummantelung ausgestattet ist. Diese Schlösser eignen sich vor allem für besonders hochwertige Zweiräder oder unsichere Gegenden.

Marke Kosten
No Name Ab 7 Euro
Trelock Ab 15 – 90 Euro
Abus  Ab 30 – 60 Euro

Wo kann ich ein Panzerkabelschloss kaufen?

Fahrradschlösser sind in allen herkömmlichen Radgeschäften oder Baumärkten erhältlich. Da das Panzerkabelschloss ein sehr beliebtes Fahrradschloss ist, ist auch dieses dort erhältlich.

Wenn du dir den Gang in die Stadt oder das Geschäft sparen möchtest und lieber auf dem Sofa liegen bleibst, gibt es auch im Internet viele verschiedene Angebote, um ein Panzerkabelschloss zu erwerben. Wichtig ist, dass du im Internet eine deutlich höhere Auswahl vorfindest als im Laden.

Dennoch ist die Beratung vor Ort deutlich besser als die im Internet. Ein Verkäufer kennt sich zudem meistens deutlich besser aus, dennoch gibt es im Internet viele Rezensionen und Vergleiche sodass du selbst entscheiden kannst, wo du dein Panzerkabelschloss kaufen möchtest.

Ob im Baumarkt, Fahrradgeschäft oder im Internet: Das Panzerkabelschloss ist ein sehr beliebtes Schloss und du findest überall eine gute Beratung und Rezensionen.

Unseren Recherchen zufolge werden über diese Onlineshops die meisten Panzerkabelschlösser verkauft:

  • amazon.de
  • ebay.de
  • shop.zweirad-stadler.de
  • fahrrad.de

Welche Alternativen gibt es zum Panzerkabelschloss?

Um dein Fahrrad perfekt und sicher abzuschließen, kannst du zwischen folgenden Alternativen wählen:

  • Bügelschloss
  • Kettenschloss
  • Spiralschloss / Kabelschloss
  • Faltschloss
  • Bügelschloss

Bügelschloss:

Ein Bügelschloss ist meistens ein U-förmiges und festes Schloss. Bügelschlösser sind sehr stabil und schwer zu knacken durch ihre starre Form. Meistens sind sie dadurch aber auch sehr unflexibel und selten für das Anschließen an einer Laterne oder von mehreren Rädern geeignet.

Das Schloss wird zudem oft mit einer Halterung geliefert um es am Fahrrad zu befestigen da es sonst anders transportiert werden muss und dies sehr umständlich wird aufgrund seines Gewichts.

Vorteile
  • Fest und Robust
  • Schwer zu Knacken
Nachteile
  • Sehr Unflexibel
  • Besonders Schwer

Kettenschloss

Kettenschlösser sind Fahrradschlösser die aus Stahlketten bestehen und oft mit einem Textilschlauch ummantelt sind. Es variiert oft in Länge und Größe, ist aber ein sehr sicheres Schloss da der Stahl besonders schwer zu knacken ist. Das Schloss ist zudem sehr flexibel und ist bedienfreundlich.

Vorteile
  • Besonders Sicher
Nachteile
  • Fehlender Textilschlauch

Kettenschlösser sind sehr robust und beständig. Sie bieten oft die Möglichkeit, sie an Laternen oder festeren Gegenständen anzuketten. Sie zerkratzen aber oft das Fahrrad, da die Stahlringe nicht immer geschützt sind. (Bildquelle: pixabay.com/ henkschenkels)

Spiralschloss / Kabelschloss

Spiral- und Kabelschlösser sind die bekanntesten und meist benutzten Fahrradschlösser. Sie gelten allerdings als die unsichersten Schlösser, da sie durch ihre schmalen Kabel sehr einfach zu durchtrennen sind. Sie sind dennoch sehr preiswert und leicht und oft auch in dickerem und beständigerem Material erhältlich.

Vorteile
  • Preiswert
  • Einfache Bedienung
Nachteile
  • Leicht zu Knacken
  • Unbeständig

Faltschlösser

Faltschlösser bestehen ebenfalls aus Stahlteilen die mit Nieten verbunden sind. Das Schloss ist abhängig von seiner Größe relativ flexibel und sehr leicht zu transportieren. Zudem ist es relativ sicher.

Vorteile
  • Flexibel und Sicher
Nachteile
  • Schwer

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Panzerkabelschlösser vergleichen und bewerten

Nachfolgend werden wir dir zeigen, anhand welcher Aspekte du dich zwischen der Vielzahl an möglichen Panzerkabelschlösser entscheiden kannst.

Die Kriterien, mit deren Hilfe du Panzerkabelschlösser miteinander vergleichen kannst, umfassen:

  • Aufbau
  • Sicherheit
  • Größe
  • Material

In den folgenden Absätzen erklären wir dir, worauf es bei den einzelnen Kriterien ankommt.

Aufbau

Wie der Name schon sagt, ist das Panzerkabelschloss ein äußerst sicheres Fahrradschloss. Das innere des Schlosses besteht aus einem stabilen Stahlkabel das aus mehreren kleinen Stahlringen besteht, welche von dünnen Stahlseilen umringt werden.

Zudem ist das Schloss meistens von einer Hülle umgeben. Durch die vielen Stahlringe ist das Panzerkabelschloss sehr flexibel und beweglich. Es eignet sich daher in der richtigen Länge auch zum Abschließen des Rades an einem Pfeiler oder einer Laterne.

Es besteht ebenso die Möglichkeit mehrere Räder auf einmal zu verschließen da es nicht besonders starr ist.

Um das Panzerkabelschloss zu verschließen besitzt es einen Schließzylinder, welcher ebenfalls meistens ummantelt ist. Die Ummantelung ist besonders praktisch, da es dein Rad vor Kratzern schützt und dennoch eine sehr hohe Sicherheit gewährt.

Der Aufbau des Panzerkabelschlosses zeichnet sich durch seine Einfachheit aus. Es besteht aus einigen miteinander verbunden Stahlringen die mit einem Textilschlauch ummantelt werden. Die wichtigste Komponente ist der Verschluss.

Die Länge des Schlosses variiert und kann bis über einen Meter betragen. Lange Schlösser sind sehr praktisch für das Abschließen von mehreren Rädern oder an größeren Gegenständen.

Jedoch solltest du hier beachten, dass es häufig vorkommt dass die Schlösser umso unhandlicher werden, je länger sie sind. Meistens reicht hier ein kürzeres Schloss denn dieses bietet genau die gleiche Sicherheit. Zudem beeinflusst die Länge auch das Gewicht und beeinflusst so dein Fahrgefühl.

Sicherheit

Panzerkabelschlösser gehören grundsätzlich zu den sicheren Fahrradschlössern auf dem Markt. Dennoch sind sie durchtrennbar und bieten keine komplette Garantie, dass dein Rad nicht geklaut wird. Allerdings dauert das Durchschneiden eines Panzerkabelschlosses sehr lange, was dazu führt, dass Diebe oft zur leichteren Beute greifen.

Panzerkabelschlösser variieren in ihrer Größe und Länge und sind abhängig davon auch mehr oder weniger sicher. Es heisst allerdings nicht je dicker der Gesamtumfang des Schlosses desto sicherer, denn das Entscheidende ist die Dicke der Stahlringe im Inneren.

Je dicker diese sind, desto sicherer ist auch dein Schloss. Allerdings wird ein Panzerkabelschloss dementsprechend auch schwerer. Hier solltest du also abwägen, wie viel Gewicht du transportieren möchtest und wie lange du dein Fahrrad aus den Augen lässt.

Ein weiterer wichtiger Faktor neben der Stahlkette und dessen Ummantelung ist der Schließzylinder des Panzerkabelschlosses. Oft unterscheidet sich dieser in seinem Preis und es ist von Vorteil, einen etwas hochwertigeren zu wählen, damit der Schließzylinder nicht zerstört werden kann.

Größe

Die Größe eines Panzerkabelschlosses unterscheidet sich zum Einen im Bezug auf die Länge des Schlosses und zum anderen in der Dicke des Schlosses.

Die Länge beginnt bei etwa 85 cm. Die Schlösser sind jedoch mit einer Länge bis zu über einem Meter erhältlich. Du solltest allerdings beachten, dass das Schloss umso schwerer wird und du umso mehr zu transportieren hast, je länger es ist. Daher reicht hier meistens ein etwas kürzeres Schloss.

Aussagekräftiger ist die Dicke des Stahls. Panzerkabelschlösser sind meistens ab 7mm Dicke erhältlich. Die sichersten sind bis zu 25mm breit. Je dicker der Stahl, desto schwerer ist dein Schloss durchzutrennen. Aber auch da solltest du beachten, dass dein Schloss schwerer wird, je dicker der Stahl ist. Meistens reicht hier ein normales Schloss einer mittleren bis hohen Sicherheitsstufe. Diese gilt schon als sehr sicher.

Material

Jedes Panzerkabelschloss hat einen ähnlichen Aufbau und besteht aus dem gleichen Material. Es unterscheidet sich meistens nur im Material der Ummantelung.

Das Innere eines Panzerkabelschlosses besteht aus vielen Stahlringen, die die Länge des Schlosses bestimmen. Diese Stahlringe sind miteinander verkettet und werden von dünnen Stahlseilen ummantelt. So bieten sie hohen Schutz vor einem Durchbrechen.

Um noch mehr Sicherheit zu bieten, ist das Schloss mit einem Kunststoff oder Textil ummantelt. Wie schon erwähnt besteht das Innere des Schlosses aus Stahl, der Schutz hingegen besteht meistens aus einer Kunstfaserummantelung oder einfachem Stoff. Die Ummantelung dient zudem auch vor Kratzern im Rahmen des Fahrrads.

Material Eigenschaften
Stahl Die Stahlringe bei einem Panzerkabelschloss sind die Hauptkomponente bei diesem Fahrradschloss. Sie bieten den meisten Schutz vor einem Durchtrennen und sind sehr sicher.
Textilschlauch Die Ummantelung des Schlosses, meistens ein Textilschlauch, bietet einen zusäztlichen Schutz vor Diebstahl. Das Material ist meistens besonders widerstandsfähig und schützt dein Rad zudem vor Kratzern

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Panzerkabelschloss

Wie sicher ist ein Panzerkabelschloss?

Die Sicherheit bei Fahrradschlössern wird meistens mit Zahlen bewertet. Dabei entwerfen die Hersteller  meistens selber eine Skala von Zahlen. Bei hochwertigen Herstellern wie Abus oder Trelock kann man auf diese Einstufung sehr gut vertrauen, bei No-Name und Billig-Marken solltest du allerdings vorsichtig sein.

Oft gibt es auch Schlösser die mit Stiftung Warentest gekennzeichnet wurden. Auch diese Kennzeichnung zeugt von hoher Qualität und Vertrauen.

Sicherheit beim Abschließen deines Rades ist das A und O. Niemand möchte sein Fahrrad abschließen und später zurückkehren und es nicht mehr vorfinden. Daher ist die Sicherheit bei einem Fahrradschloss von besonderer Bedeutung. (Bildquelle: pixabay.com/ analogicus)

Panzerkabelschlösser gehören grundsätzlich zu den sicheren Fahrradschlössern, denn sie zeichnen sich durch ihr starkes Stahlgebilde und die Ummantelung aus. Dennoch ist es zudem entscheidend, wie der Schließzylinder aufgebaut ist und ob dessen Komponenten hochwertig verarbeitet sind.

Oft merkt man auch am Preis eines Schlosses, wie hochwertig es verarbeitet ist. Wenn du dein Fahrrad jedoch nur an relativ sicheren Plätzen abstellst, reicht meistens auch ein weniger teures Schloss. Wenn du dein Fahrrad jedoch an einem Ort abstellt, wo häufig geklaut wird, solltest du besonders auf die Qualität und Verarbeitung deines Schlosses achten.

Da Panzerkabelschlösser aus Stahlringen bestehen und mit einem Textilschlauch ummantelt sind, kommt es häufig auch auf die Dicke des Stahls und das Material der Ummantelung an. Grundsätzlich gilt, je dicker der Stahl desto sicherer das Schloss.

Allerdings solltest du dabei beachten, dass das Panzerkabelschloss umso schwerer wird, je dicker der Stahl ist. Hier ist also hauptsächlich entscheidend wie robust das Schließgewinde ist.

Worauf sollte ich beim Kauf eines Panzerkabelschlosses achten?

Das wichtigste beim Kauf eines Panzerkabelschlosses ist die Sicherheit des Schlosses. Du solltest zu allererst auf die Zusammenstellung des Inneren deines Schlosses achten.

Beachte dabei, dass die Stahlringe hochwertig verarbeitet sind und robust sind. Die Stahlringe sind das Kernstück des Schlosses. Darüberhinaus solltest du außerdem auf die Verarbeitung des Schlauches achten. Dieser schützt dein Fahrrad vor Kratzern. Es mag vielleicht nicht allzu wichtig sein, ein weniger hochwertiges Fahrrad vor dem Verkratzen zu schützen, dennoch trägt ein hochwertiger Schlauch auch zur Sicherheit deines Schlosses bei denn dieser muss bei einem Diebstahl auch durchtrennt werden.

Am Besten lässt du dich einfach in einem Geschäft beraten, um das perfekte Schloss zu finden. Du findest aber auch im Internet einige Rezensionen für verschiedene Panzerkabelschlösser.

Weiterführende Literaturen: Quellen und interessante Links

[1] https://strawpoll.de/panzerkabelschloss

[2] http://fahrradschloesser.biz/panzerkabelschloss.php

[3] https://www.n-tv.de/ratgeber/Guten-Schutz-gibt-s-ab-30-Euro-article14967271.html

[4] https://www.test.de/Fahrradschloesser-In-Sekunden-geknackt-4685198-0/

Bildquelle: pixabay.com / Hans Braxmeier

Bewerte diesen Artikel


42 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5