led-fahrradlampe-test
Zuletzt aktualisiert: 12. Oktober 2020

Unsere Vorgehensweise

12Analysierte Produkte

17Stunden investiert

5Studien recherchiert

75Kommentare gesammelt

Wenn die Sommertage nun immer kürzer werden und wir häufiger dazu neigen, in Dämmerung oder sogar im Dunklen mit dem Rad nach Hause zu fahren sind LED Fahrradlampen überlebenswichtig. Überlebenswichtig: ein Wort welches Fahrradlampen bettreffend beschreibt. Nicht nur der eigene Schutz sondern auch der deiner Mitmenschen im Verkehr, steht beim Kauf der richtigen LED Fahrradlampe an erster Stelle.

Hier erfährst du aufgrund unseres LED Fahrradlampen Tests 2020, wie du auch weiterhin nicht auf deine eigene Sicherheit und die der anderen verzichten musst. Auf dieser Seite findest du wertvolle Tipps wie Preisvergleiche aber auch Vor – und Nachteile, mit welchen wir dir deinen Kauf erleichtern wollen.




Das Wichtigste in Kürze

  • LED Fahrradlampen eignen sich für jedermann – egal ob jung oder alt, Citybiker oder abenteuerlicher Mountainbiker. Wichtig hier ist nur, dass man gut darauf achtet die passende Beleuchtung für die jeweiligen Unternehmungen zu haben.
  • LED Fahrradlampen gibt es grundsätzlich in drei verschiedenen Varianten: Mit Akku- oder Batteriesystem und als Set. Mit Sicherheit ist aber für jeden ein passendes Modell dabei.
  • Preislich gesehen variieren die Modelle der Lampen schon ein wenig, jedoch liegen alle in einem sehr guten Preis – Leistungsverhältnis und sind zu einem Geldbeutel – freundlichen Preis erhältlich.

LED Fahrradlampe Test: Favoriten der Redaktion

Es ist oft schwer sich für das richtige Produkt zu entscheiden, da die Auswahl am Markt sehr groß ist und sich ständig verändert. Aus diesem Grund haben wir dir im nächsten Abschnitt die drei besten Produkte aufgelistet, um die bei der Entscheidung behilflich zu sein.

Die beste LED Fahrradlampe mit Akku

Das UZUKU LED Fahrradlicht ist zertifiziert durch alle erfüllten Bedingungen der StVZO, CE und ROHS. Optimal gestaltet ist das Gehäuse des Frontlichtes. Es besteht aus ABS-Kunststoff, der dafür sorgt, dass sich die Hülle durch hohe Temperaturen oder Sonnenlicht nicht verformt. Weiters ist dieses Fahrradlicht Spritzwasserfest und übersteht daher jedem Schlechtwetter.

In das Frontlicht integriert ist eine sogenannte Cree LED Glühbirne. Diese zeichnet sich durch ihre perfekte Balance zwischen Energieverbrauch und Lichtverhältnis aus und versichert somit eine kontinuierliche und stabile Beleuchtungsstärke.

Ebenfalls garantiert das Frontlicht eine Laufzeit von 8 Stunden im Volllichtmodus. Sinkt der Akku auf 20%, wird man durch ein blinkendes Rotes Licht gewahrt, um den Akku rechtzeitig aufladen zu können. Besonders hier ist, dass man das Fahrradlicht mit anderen elektronischen Geräten verbinden kann.

Die beste LED Fahrradlampe mit Batterie

Das Modell LIFEBEE LED Fahrradlicht wurde streng nach dem deutschen Transportstandard entwickelt und ist ebenfalls durch das StVZO und CE zertifiziert. Das Frontlicht hat eine Laufzeit von bis zu 7 Stunden und 3,5 Stunden mit voller Helligkeit. Mit diesem wasserdichten IPX4 Fahrradlicht ist eine sorgenfreie Ausfahrt bei jedem Wetter möglich. Durch die Batteriestandanzeige wird auch an das regelmäßige Wechseln der Batterien erinnert.

Für eine noch bessere Fahrrad-tour verfügt dieses Licht über zwei verschiedene Stufen: hohe Helligkeit und mittlere Helligkeit. Um sich auch optimal an die Umgebungsverhältnisse anpassen zu können enthält das Licht eine umstellbare Leuchtstärke von 30/15 Lux.

Die beste LED Fahrradlampe mit Rücklicht

Das DANSI LED-Fahrrad-Batterieleuchtenset ist zu einem sehr guten Preis erhältlich. Das LED Frontlicht ist nach dem StVZO zugelassen, verfügt über eine umschaltbare Leuchtstärke von 30/15 Lux und eine Leuchtdauer von 6 Stunden. Das Rücklicht ist ebenfalls nach dem StVZO zugelassen und verfügt über eine Leuchtdauer von 15 Stunden.

Um die Laufzeit des Lichtes optimal im Blick zu haben, ist eine Batteriewechselanzeige integriert und sorgt so für einen rechtzeitigen Wechsel der Batterien und somit für ein sicheres Fahren.

Kauf – und Bewertungskriterien für LED Fahrradlampen

Um das für dich am besten geeignete Produkt zu finden, ist es wichtig die Kriterien genauer unter die Lupe zu nehmen. Damit es dir leichter fällt die Produkte miteinander zu vergleichen, haben wir dir einige hilfreiche Kriterien zusammengefasst und erklärt.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

Folgend werden dir die einzelnen Kriterien genauer erklärt:

Wasserbeständigkeit

Natürlich kann es passieren, dass man während eines sommerlichen Radausflugs ohne einem Wölkchen am Himmel unter eine gewaltige Schlechtwetterfront fährt. Auch diesen Regenguss sollte die LED Fahrradlampe locker wegstecken. Daher war uns die Wasserbeständigkeit ein großes Anliegen.

foco

Wasser sollte die Lampen weder in ihrer Anwendung beeinflussen noch beschädigen.

Doch nicht nur strömender Regen sondern auch Wasser beim Reinigen der LED Fahrradlampen sollte kein Problem darstellen. Daher halten die Lampen das Putzen mit Wasser und Seife mühelos aus.

Falls dies irgendeinmal doch der Fall sein sollte, dass sie dadurch Schäden erhält, wende dich bitte an einen Mitarbeiter direkt im Geschäft oder an den Online-Händler. Dieses Problem kann entweder durch Reparatur oder eine Rückgabe gelöst werden.

Lichtstärke und Akkukapazität

Wenn der Akku oder die Batterien nur für eine kürzere Zeitdauer für Energie sorgen, ist die Leuchtstärke der LED Fahrradlampe nur wenig hilfreich. Bei Systemen wie diesen ist es überwiegend der Fall, dass die maximale Laufzeit von der Kapazität der Akkus beziehungsweise Batterien und der Helligkeit abhängig ist.

Jedoch verfügen vielzählige LED Fahrradlampen über einen Eco-Modus. Dieser macht es möglich, die Lichtleistung stufenweise einstellen zu können und verlängert somit die Laufzeit. Es fällt so ebenfalls leichter einen optimalen Kompromiss zwischen Lichtstärke und Laufzeit zu finden.

Tipp: Bist du auf der Suche nach einer geeigneten Beleuchtung für längere Fahrradtouren? Lasse dich am besten in einem Fachgeschäft beraten und finde so die geeignete LED Fahrradlampe für deine Vorhaben.

Wenn du eine längere Fahrradtour geplant hast, wird es dir sehr empfohlen zusätzliche Batterien oder anschließbare Energiequellen für den Akku in dein Gepäck mit einzurechnen.

Einfachheit der Installation

Eine handliche und einfache Installation ist ein Kriterium auf welches wir sehr acht gegeben haben. Eine Bedienungsanleitung, die für jedermann verständlich ist uns wichtig.

led-fahrradlampe-test

Die ordnungsgemäße Befestigung der LED Fahrradlampe ist von großer Bedeutung. Beiliegende Bedienungsanleitungen sind dir eine sehr gute Hilfe. Sollte es trotzdem zu Problemen kommen, steht dir das Personal in Fachgeschäften sicherlich gerne zur Verfügung. (Bildquelle: Tower Electric Bikes / Unsplash)

Die Anleitungen zur Anbringung der LED Fahrradlampen ist gut und verständlich erklärt – egal ob mit Schrauben oder einfach nur mit Clips. Die Bedienungsanleitungen unterstützten bei allen Fragen. Falls dies trotz alldem zu Unsicherheiten und Verständnisproblemen führen sollte, sind Mitarbeiter in jeglichen Fachgeschäften gerne mit gutem Rat an ihrer Seite

Gut Geschultes Personal und ausgebildete Fachkräfte helfen Ihnen gerne dabei und bringen ihre LED Fahrradlampe auf alle Fälle zum leuchten.

Material und Größe

Die Frage nach dem richtigen Material und der optimalen Größe ist oft eine schwierige. Vor allem eine Fahrradbeleuchtung sollte gegen jedes Wetter standhaft sein, um so ein sicheres Fahren gewährleisten zu können. Worauf du beim Kauf achten solltest wird dir hier näher gebracht.

Die Wahl der richtigen Größe und des Materials ist sehr wichtig.

Wie bereits erwähnt ist uns die Wetterbeständigkeit bei unseren Tests sehr wichtig. Egal ob Wind und Regen oder an heißen Sommertagen, an dem man das Fahrrad gerne für eine Tour ausfahren möchte, die LED Fahrradlampe sollte allem standhalten. Somit ist es wichtig, dass sie nicht abfällt, sich nicht verbiegt oder im schlimmsten Fall zu Bruch geht.

Nicht nur die wetterfeste Herstellung, sondern auch die Größe und Handlichkeit ist ein essentieller Punkt. LED Fahrradlampen sollen praktisch für jedes Fahrrad und optimalerweise an dieses angepasst sein. City-Bike für kurze Stadt-Trips oder Mountain-Bikes für abenteuerliche Ausflüge, es gibt für jedes Rad eine passende Lampe welche genau zu ihrer Verwendung passt.

Zulassung

Für ein sicheres Fahren auf den Straßen und in verschiedensten Geländen, ist es von großer Wichtigkeit ein geprüftes und einwandfreies Fahrradlicht zu besitzen. Im folgenden Abschnitt kannst du dich informieren, auf was du besonders achten solltest.

Oberste Priorität bei der Auswahl der perfekten LED Fahrradlampe ist die Leuchtstärke. Angegeben wird diese in Lux oder Lumen. Nach dem StVZO ist eine Beleuchtungsstärke von mindestens 10 Lux im Abstand von 10 Metern vorgeschrieben. Weiters dürfen die vorne angebrachten Lichter andere nicht blenden und um eine Verwirrung anderer Verkehrsteilnehmer zu verhindern, sind blinkenden LED Fahrradlampen verboten.

Tipp: Informiere dich beim Kauf deiner LED Fahrradlampe ausreichend über die rechtliche Lage der Beleuchtung. So umgehst du mögliche Probleme im Straßenverkehr.

Wie die Lichter genau angepasst werden müssen und welche Lichtbreite am besten ist, kommt auf die Art des Fahrrads an. Somit ist es hier von großer Bedeutung sich ausführlich zum eigenen Fahrrad-Modell beraten zu lassen, um Fehler bei der richtigen Beleuchtung zu vermeiden.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine LED Fahrradlampe kaufst

Um dir einen noch genaueren Hintergrund zu verschaffen, haben wir die im nachstehenden Ratgeber einige essentielle Fragen herausgesucht und beatwortet. Nach dem du diesen gelesen hast, wird dir die Auswahl für dein Produkt noch einfacher fallen.

Was ist das Besondere an einer LED Fahrradlampe und welche Vorteile bietet sie?

Fahrradfahrer sind als die “schwächeren” Glieder im Verkehr bekannt und somit sehr gefährdet. Vor allem bei Dämmerung und im Dunklen ist die Gefahr am größten und verlangt dadurch eine bestmögliche Beleuchtung der Verkehrsteilnehmer. Ist dies nicht vorhanden, wird man von anderen in der Hektik leicht übersehen.

Sehen und Gesehen werden, ist also das A und O im Straßenverkehr. Durch die Entwicklung in den letzten Jahren haben sich die LED Fahrradlichter einen rechtmäßigen Platz am Markt errungen und Standardlichter fast komplett verdrängt.

Gründe für die ausgezeichnete Verkaufsrate sind:

  • der hohe Wirkungsgrad
  • eine sehr helle und breite Fahrbahnbeleuchtung
  • sehr energiesparend
  • extrem langlebig (je nach Herstellung 50x länger als herkömmliche Fahrradlichter)
  • kein totaler Ausfall bei Defekt des Leuchtmittels
  • das Ein- und Ausschalten hat keinen Einfluss auf die LED Lebensdauer

Welche Arten von LED Fahrradlampen gibt es?

Der Markt ist bezüglich LED Fahrradlichtern breit gefächert. Jedoch gibt es zwei Arten von Lichtern, die man am meisten unterscheidet. Welche Vor- und Nachteile die jeweilige Art mit sich bringt, wird dir im unteren Abschnitt genauer erklärt.

LED Fahrradlampe mit Akku

Eine Art von LED Fahrradlampe ist die Variante mit einem Akku betriebenem Lichtsystem. Bei diesem Gerät ist darauf zu achten, dass es regelmäßig und vor allem rechtzeitig an eine Stromquelle mittels Verbindungskabel angeschlossen wird.

Vorteile
  • Einfache Handhabung
  • Umweltschonender
  • Günstiger
  • Aufladbar durch verschiede Elektrogeräte
  • Volle Leuchtkraft bis Akku aufgebraucht ist
Nachteile
  • Ladezeit
  • Leichte Beschädigung des Ladezubehörs, Temperaturanfälligkeit
  • Memory-Effekt

LED Fahrradlampe mit Batterie

Eine andere Art von LED Fahrradlampe ist die Variante, bei der das Lichtsystem mittels Batterien betrieben wird. Bei diesem Modell wird das Leuchtgetriebe mit herausnehmbaren Batterien bedient, die regelmäßig und eigenhändig ausgetauscht werden müssen.

Vorteile
  • Einfache Handhabung
  • Sofortige Funktion nach Batterieaustausch
  • Hohe Lebensdauer
  • Viele Batterien sind recyclebar
Nachteile
  • Umweltschädigend
  • Teurer durch zusätzliche Batterien
  • Lassen die Batterien nach, lässt das Licht nach

Für wen sind LED Fahrradlampen geeignet?

Auf die Frage für wen die LED Fahrradlampen geeignet sind, haben wir schnell eine Antwort gefunden. Lampen für Fahrräder sind nicht nur ein praktisches Hilfsmittel für dämmrige Abendfahrten, sondern auch lebensrettende Maßnahmen welche unbedingt angebracht werden müssen. Egal ob jung oder alt, klein oder groß, Gelegenheitsfahrer oder Spitzensportler – jeder sollte ein LED Fahrradlicht auf seinem Rad montiert haben.

led-fahrradlampe-test

LED Fahrradlampen eignen sich für jedermann. Eine gute Beleuchtung ist nicht nur für das Wohlbefinden wichtig, sondern auch für die eigene Sicherheit im Straßenverkehr. (Bildquelle: Blubel / Unsplash)

Die Überlegung welche Lampe am besten zu meiner Verwendung passt, ist natürlich eine individuelle. Kinder, Erwachsene und im generellen Stadt-Radfahrer brauchen sicherlich eine andere Lampe als Rennfahrer und Mountainbiker- es sollte also in jedem Fall das richtige für deine Benutzung und Verwendung sein.

Falls du dir unsicher bist, welches Licht du genau benötigst, frag am besten in einem Fachgeschäft nach und lasse dich beraten. Immerhin ist dein Fahrrad, daher sollte die LED Fahrradlampe genau auf dich und deine Verwendung abgestimmt sein.

Was kostet eine LED Fahrradlampe?

Im Generellen ist der Gesamtpreis vom Material, Marke, Herstellung und Zusammensetzung abhängig. Ebenfalls kommt darauf an, ob man sich dazu entscheidet ein komplettes Set zu kaufen, das vordere und hintere Licht unabhängig von einander oder man zwischen Akku und Batterie wählt.

Folgend haben wir dir die Preiskategorien der jeweiligen Arten aufgelistet:

Art der LED-Fahrradlampe Preisspanne
LED-Fahrradlampe mit Akku 20 – 35€
LED-Fahrradlampe mit Batterie 10 – 25€
LED-Fahrradlampe als Set 20-40€

Wo kann ich LED Fahrradlampe kaufen?

Mittlerweile sind LED Fahrradlampen fast überall in Fachgeschäften und in vielzähligen Onlineshops erhältlich. Wenn du dir bei deinem Kauf sicher sein und deine Produkte bestmöglich vergleichen möchtest, empfehlen wir dir folgende Geschäfte und Online-Händler.

  • Amazon
  • Obi
  • Intersport
  • Hervis

Der große Vorteil an den aufgelisteten Shops ist, dass du jederzeit Vergleiche zwischen Produkten sammeln kannst und dir online ebenfalls viele Kundenbewertungen zur Verfügung stehen. Die Funktionen der Geräte werden dir nicht nur in den Onlineshops genauestens erklärt, sondern auch durch bester Kundenberatung direkt im Geschäft.

Welche LED Fahrradlampe eignet sich für mein Fahrrad?

Besonders diese Frage ist eine sehr komplizierte, da es für jedes Fahrradmodell unterschiedlich ist. Es ist ebenfalls darauf zu achten welche Art von Umgebung du mit deinem Fahrrad erkundest. Bist du zum Beispiel im Gelände unterwegs brauchst du eine höhere Lichtleistung und eine breitere Streuung als in der Stadt.

Die Lampe sollte besten Falls genau an dein Rad angepasst sein.

Weiterst sollte die Halterung deiner LED Fahrradlampe angepasst sein. Im Gelände, sind die Wege meistens sehr holprig und lässt dein Fahrrad und auch das Zubehör an ihre Grenzen schlagen.

In der Stadt hingegen wirst du dein Fahrradlicht ect. weniger einfach verlieren. Hier gibt es viele unterschiedliche Arten von Halterungen die man individuell an dein Fahrrad anpassen kann.

Um herauszufinden welches Modell am besten für dich geeignet ist, empfehlen wir dir dich gut im Geschäft beraten zu lassen und die Modelle direkt auf deinem Fahrrad auszuprobieren, bevor du einen Kauf tätigst.

Fazit

Im generellen ist es wichtig, dass du die für dich geeignete LED Fahrradlampe findest. Nicht nur für dein Empfinden, sondern auch für deine Sicherheit ist eine gute Beleuchtung, egal ob im Straßenverkehr oder im Gelände von großer Bedeutung, da man schneller und besser erkannt wird.

Auch als Fahrradfahrer selbst muss man den Radweg gut erkennen können, daher sollte die Lampe eine ausgezeichnete Leistung haben, um so das Übersehen von Hindernissen zu vermeiden und die Unfallgefahr zu verringern.

Ist also jemand daran interessiert sich eine LED Fahrradlampe mit Batterie oder Akku zuzulegen, sollte er auf jeden Fall auf die Einsatzdauer und die oben angeführten Kaufkriterien besonders acht geben.

Bildquelle: oggiemonster / Pixabay.com

Warum kannst du mir vertrauen?

Stephan ist gelernter Fahrradmechaniker und blickt auf 15 Jahre Erfahrung in der Fahrradbranche zurück. Privat fährt er selbst gerne Downhill-Rennen und schraubt an seinen eigenen Fahrrädern herum.