Zuletzt aktualisiert: 28. Januar 2022

Unsere Vorgehensweise

30Analysierte Produkte

55Stunden investiert

18Studien recherchiert

118Kommentare gesammelt

Ein Kinderfahrradsitz hinten ist eine Art Fahrradzubehör, mit dem du deine Kinder auf dem Rücken deines Fahrrads transportieren kannst. Er kann sowohl für Kinder als auch für Babys verwendet werden, wird aber nicht für Kleinkinder empfohlen, die noch lernen, Fahrrad zu fahren. Das Beste an dieser Art von Produkt ist, dass es das Radfahren mit kleinen Kindern viel einfacher macht, als sie vorne zu tragen oder sie anzuschieben, während sie hinter dir fahren.

Der Fahrradkindersitz hinten ist eine tolle Möglichkeit, deine Kinder auf dem Rücken deines Fahrrads zu transportieren. Er lässt sich leicht ein- und ausbauen, sodass du ihn bei Bedarf verwenden kannst. Du setzt den Sitz einfach auf das Oberrohr deines Fahrradrahmens und ziehst ihn mit den Riemen fest, die bei den meisten Modellen mitgeliefert werden. Einmal montiert, kannst du problemlos ein oder zwei Kinder auf einmal transportieren.




kinderfahrradsitze hinten Test: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Fahrradkindersitzen gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Fahrradkindersitzen hinten. Der erste wird am Rahmen des Fahrrads befestigt und ermöglicht es dir, dein Baby vor dir zu tragen, während der zweite ein Befestigungssystem hat, mit dem er hinter deinem Rücken angebracht werden kann. Beide haben ihre Vor- und Nachteile, also wähle mit Bedacht.

Das erste, worauf du achten solltest, ist die Gewichtsgrenze. Du möchtest einen Sitz, der dein Kind bis zu einem Alter von mindestens 4 Jahren und einem Gewicht von 40 Pfund oder mehr tragen kann. So stellst du sicher, dass du ihn lange nutzen kannst, bevor du einen neuen kaufen musst, was langfristig Geld spart. Ein weiterer wichtiger Faktor ist, wie einfach der Sitz an deinem Fahrrad zu montieren ist. Manche Sitze sind kompliziert zu montieren, während für andere überhaupt kein Werkzeug benötigt wird. Außerdem ist es gut, wenn es mehrere Möglichkeiten gibt, den Sitz zu befestigen, damit du nicht jedes Mal ein zusätzliches Paar Hände brauchst, wenn du mit deinem Kind Rad fährst.

Wer sollte einen Fahrradkindersitz hinten benutzen?

Fahrradkindersitze sind für Kinder mit einem Gewicht zwischen 22 und 44 Pfund gedacht. Sie sollten von Kindern im Alter von 1 bis 4 Jahren benutzt werden, aber es ist wichtig, dass du die Anweisungen des Herstellers liest, bevor du einen Kindersitz auf deinem Fahrrad benutzt.

Nach welchen Kriterien solltest du einen Fahrradkindersitz hinten kaufen?

Die Auswahl eines Kinderfahrradsitzes hinten sollte sich nach dem Alter und der Größe deines Kindes richten. Achte darauf, dass du ein Modell wählst, das mit deinem Fahrrad kompatibel ist. Wir empfehlen dir, unseren Kaufratgeber zu lesen, der dir hilft, alle Eigenschaften der Modelle der besten Marken in dieser Nische herauszufinden.

Achte darauf, dass du das Gewicht eines Fahrradkindersitzes hinten vergleichst. Kaufe in einem Geschäft deines Vertrauens.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Fahrradkindersitzes hinten?

Vorteile

Der Hauptvorteil eines Kinderfahrradsitzes hinten ist, dass du deine Hände am Lenker lassen kannst. Das bedeutet, dass du das Fahrrad lenken und kontrollieren kannst, während du auf den Verkehr, Fußgänger oder andere Gefahren achtest. Außerdem ist es so einfacher, Dinge in den Armen zu tragen und bei Bedarf beide Hände frei zu haben.

Nachteile

Der größte Nachteil eines Fahrradkindersitzes hinten ist, dass er schwer zu montieren und zu entfernen ist. Außerdem wird ein zusätzlicher Gepäckträger benötigt, der nicht für alle Fahrräder oder Gepäckträger geeignet ist. Manche Sitze sind für bestimmte Fahrradtypen (z. B. Mountainbikes) konzipiert, also musst du vor dem Kauf sicherstellen, dass sie mit deinem Fahrrad funktionieren. Manche Eltern empfinden diese Sitze als unbequem, weil das Gewicht ihrer Kinder direkt auf ihrem Rücken lastet, anstatt von einer Rückenlehne gestützt zu werden, wie es bei vorn montierten Sitzen der Fall ist.

Brauchst du zusätzliche Ausrüstung, um einen Fahrradkindersitz hinten zu benutzen?

Nein, du brauchst keine zusätzliche Ausrüstung. Der Kinderfahrradsitz hinten ist mit den meisten Fahrrädern kompatibel und kann ganz einfach an deinem vorhandenen Fahrrad befestigt werden. Er wird mit einer universellen Halterung geliefert, die auf fast alle Fahrradtypen passt, einschließlich Mountainbikes, Rennräder usw. Du musst diese Halterung nur an deinem Fahrradrahmen anbringen und dann den Kindersitz je nach Typ mit Gurten oder Schrauben daran befestigen. Danach bist du bereit für eine Fahrt.

Welche Alternativen zu einem Kinderfahrradsitz hinten gibt es?

Es gibt ein paar Alternativen zum Fahrradkindersitz hinten. Die erste besteht darin, gar keinen Kindersitz zu verwenden und dein Kind stattdessen vor dir auf dem Lenker oder sogar hinter dir auf einem Anhänger zu platzieren. Das kann sowohl für die Eltern als auch für das Kind gefährlich sein, wenn es während der Fahrt herunterfällt. Daher solltest du diese Option nur dann wählen, wenn es absolut notwendig ist (z. B. wenn du über unwegsames Gelände fährst). Eine andere Alternative ist ein Fahrradsitz für Erwachsene, der direkt am Rahmen deines Fahrrads befestigt wird, ohne dass zusätzliches Zubehör wie Gepäckträger oder Gepäckträger benötigt wird. Diese Sitze sind in der Regel teurer als ihre Gegenstücke, bieten aber mehr Stabilität und Komfort, da sich nichts zwischen ihnen und der Rückenlehne deines Sattels befindet. Außerdem müssen sie vor dem Gebrauch nicht zusammengebaut werden, was sie zu einer guten Option für alle macht, die nicht so geschickt mit Werkzeug umgehen können.

Kaufberatung: Was du zum Thema kinderfahrradsitze hinten wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Zamboo
  • Prophete
  • Britax Römer

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Kinderfahrradsitze Hinten-Produkt in unserem Test kostet rund 12.0 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 182.0 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Kunden am besten an?

Ein Kinderfahrradsitze Hinten aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Prophete, welches bis heute insgesamt 1671.0-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Prophete mit derzeit 4.8/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte