Zuletzt aktualisiert: 7. Februar 2022

Unsere Vorgehensweise

30Analysierte Produkte

40Stunden investiert

17Studien recherchiert

235Kommentare gesammelt

Fahrräder mit Freilauf sind die häufigste Art von Fahrrädern. Der Freilauf ist ein Mechanismus, mit dem du beim Treten ausrollen kannst, was es einfacher und effizienter macht, Hügel hinaufzufahren oder lange Strecken zu bewältigen, ohne zu ermüden.

Das Freewheel Bicycle ist ein Fahrrad mit einem Elektromotor. Es hat zwei Räder und Pedale wie jedes andere Fahrrad, aber es hat auch einen batteriebetriebenen Elektromotor, den du einschalten kannst, um bergauf zu fahren oder bergab schneller zu fahren. Du steuerst die Geschwindigkeit des Motors mit den Knöpfen am Lenker, als wären es Bremsen oder Gangschaltungen.




Freilauf Fahrrad Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Freilauffahrrädern gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Freilauf-Fahrrädern: den Singlespeed und den Multispeed. Der Singlespeed hat nur eine Gangstufe, während ein Multi-Speed-Fahrrad bis zu drei oder mehr Gänge haben kann. Ein Freilauf wird in beiden Fällen verwendet, aber er unterscheidet sich, je nachdem, ob du nur einen Gang oder mehrere Gänge für dein Fahrrad möchtest.

Es gibt viele Dinge, die ein gutes Freilauffahrrad ausmachen. Das Wichtigste ist jedoch, wie gut es zu dir passt. Du solltest auch überlegen, wie viel Geld du ausgeben willst und wo und welche Art von Fahrten du machen wirst, um das beste Fahrrad für deine Bedürfnisse zu finden.

Wer sollte ein Freilauffahrrad benutzen?

Jeder, der Fahrrad fahren möchte, aber nicht in die Pedale treten kann. Wenn du körperlich in der Lage bist, kann das Freilauffahrrad von Menschen aller Altersgruppen und Fähigkeiten genutzt werden. Damit das Fahrrad richtig funktioniert, muss der Fahrer oder die Fahrerin genügend Kraft im Oberkörper haben, um sich am Lenker festzuhalten, während er oder sie mit den Füßen in die Pedale tritt.

Nach welchen Kriterien solltest du ein Freilauffahrrad kaufen?

Das wichtigste Kriterium ist dein Budget und wie viel du bereit bist, für ein Freilauffahrrad auszugeben. Achte auf das Material des Fahrrads. Die meisten Freilauffahrräder sind heutzutage entweder aus Aluminium oder aus Carbon, nur noch wenige aus Stahl. Fahrräder aus Aluminium sind billiger, leichter und bei langsameren Geschwindigkeiten einfacher zu manövrieren als ihre schwereren Gegenstücke, die normalerweise mehr kosten, aber mehr Druck und Geschwindigkeit aushalten, ohne unter Belastung einzuknicken. Wenn du keine besondere Vorliebe für die Materialien hast, aus denen dein Fahrradrahmen besteht, dann wähle das Material, das in deine Preisspanne passt und auch alle anderen unten aufgeführten Anforderungen erfüllt, wenn du ein neues Fahrrad in einem Geschäft in deiner Nähe kaufst.

Es gibt viele Faktoren, die du beim Vergleich eines Freilauffahrrads beachten solltest. Die Kosten sind eine der wichtigsten Überlegungen. Du musst die Preise von verschiedenen Händlern vergleichen und prüfen, ob sie Rabatte anbieten oder nicht. Wenn du etwas findest, das in dein Budget passt, solltest du es sofort kaufen.

Der nächste Punkt, den du beachten solltest, ist die Haltbarkeit des Produkts. Wie lange hält der Artikel laut Expertenmeinung? Wird eine Garantie angeboten? Mit diesen Fragen kannst du herausfinden, wie zuverlässig und langlebig ein Artikel ist, bevor du ihn online oder offline kaufst.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Fahrrads mit Freilauf?

Vorteile

Fahrräder mit Freilauf sind einfacher zu fahren und zu warten als Fahrräder mit fester Gangschaltung. Außerdem bieten sie mehr Flexibilität bei den Fahrbedingungen, da du ausrollen kannst, wenn das Gelände zu steil ist oder deine Beine müde werden. Du kannst sogar rückwärts in die Pedale treten.

Nachteile

Der größte Nachteil eines Fahrrads mit Freilauf ist, dass der Fahrer nicht ausrollen kann. Das bedeutet, dass du auch beim Bergabfahren in die Pedale treten musst, was ermüdend sein kann und deine Beine nach langen Fahrten wund werden lässt. Dieses Problem haben jedoch einige Hersteller mit ihren eigenen Versionen von Freilauffahrrädern gelöst, z. B. die Shimano Nexus 7-Gang-Nabenschaltung oder die Sturmey Archer S2C 3-Gang-Rücktrittbremse. Ein weiterer Nachteil ist, dass diese Fahrräder im Vergleich zu anderen Fahrradtypen ziemlich schwer sind, weil sie zusätzliche Teile wie Schaltungen und Ketten benötigen, damit sie richtig funktionieren.

Welche zusätzlichen Werkzeuge werden für den Einsatz eines Freilauffahrrads benötigt?

Der Fahrrad-Freilauf ist für die Verwendung mit einem normalen Fahrrad konzipiert. Er benötigt keine zusätzlichen Werkzeuge oder Ausrüstungen und kann von jedem, der über grundlegende mechanische Fähigkeiten verfügt, in weniger als 10 Minuten am Fahrrad montiert werden.

Was kannst du sonst noch anstelle eines Freilaufrads verwenden?

Das Freilauffahrrad ist ein großartiges Hilfsmittel, um Kindern das Fahren beizubringen, aber es kann auch von Erwachsenen und Kindern mit Behinderungen genutzt werden. Es ist eine hervorragende Möglichkeit, das Gleichgewicht auf zwei Rädern zu erlernen, ohne Gefahr zu laufen, umzufallen oder sich mit den Füßen in den Pedalen zu verheddern.

Kaufberatung: Was du zum Thema Freilauf Fahrrad wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • SHIMANO
  • SHIMANO
  • ONOGAL

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Freilauf Fahrrad-Produkt in unserem Test kostet rund 9 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 26 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Freilauf Fahrrad-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke SHIMANO, welches bis heute insgesamt 178-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke SHIMANO mit derzeit 4.8/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte