Willkommen bei unserem großen Fahrrad Werkzeugkoffer Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Fahrrad Werkzeugkoffer. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, den für dich besten Fahrrad Werkzeugkoffer zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du die Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weitern findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir einen Fahrrad Werkzeugkoffer kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Fahrrad Werkzeugkoffer verfügen über eine Vielzahl ausgewählter Werkzeuge und eignen sich daher für die Reparatur und Wartung von Fahrrädern.
  • Mit einem Fahrrad Werkzeugkoffer sparst du bares Geld, da du die meisten Reparaturen an deinem Fahrrad selber durchführen kannst und dadurch keine Werkstattkosten bezahlen musst.
  • Bei Fahrrad Werkzeugkoffern wird zwischen Werkzeugkoffern vom Discounter, die besonders preisgünstig sind, und Marken-Werkzeugkoffern mit hochwertigen Werkzeugen unterschieden.

Fahrrad Werkzeugkoffer Test: Das Ranking

Platz 1: Universeller Fahrrad Werkzeugsatz

Mit dem 30 teiligen Werkzeugkoffer bekommst du für deutlich unter 100 Euro einen hervorragenden Fahrrad Werkzeugkoffer. Das qualitativ hochwertige Werkzeug ist speziell für Komponenten der Marke Shimano optimiert und lässt sich für eine Vielzahl von Fahrradreparaturen nutzen.

Das Werkzeug besticht durch seine Passgenauigkeit und Härte, die Langlebigkeit garantiert. Der knapp 3 Kilo schwere Koffer ist somit ideal einsetzbar für die Wartung und Reparatur von Fahrrädern. Kunden loben vor allem den übersichtlichen Aufbau des Werkzeugkoffers und die durchdachte Werkzeugauswahl.

Platz 2: Femor Fahrrad Werkzeugkoffer

Der Femor Fahrrad Werkzeugkoffer ist ein Systemkoffer mit 48 verschiedenen Komponenten. Das vorhandene Werkzeug lässt sich für nahezu jede Reparatur am Fahrrad einsetzen. Dank des achtteiligen Flicksets ist auch ein platter Reifen kein Problem mehr.

Der 3 Kilo schwere Koffer ist speziell für Einsteiger ideal. Besonders gelobt wird von den Kunden die hohe Funktionalität der Werkzeuge, die auch nach mehrmaligen Gebrauch noch voll funktionsfähig sind.

Platz 3: Bike Original Werkzeugset

Bei dem Bike Original Werkzeugset handelt es sich um einen Werkzeugkoffer zu einem fairen Preis. Der schwarze Koffer enthält 37 Werkzeuge, sodass die regelmäßige Wartung des Fahrrads kein Problem darstellt.

Das Bike Original Werkzeugset wiegt knapp 3 Kilo und lässt sich beispielsweise für die Entfernung von Kettengliedern einsetzen. Bei Kunden kommt der Werkzeugkoffer aufgrund seines fairen Preis-Leistungs-Verhältnis gut an.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Fahrrad Werkzeugkoffer kaufst

Wann brauche ich einen Fahrrad Werkzeugkoffer?

Ein Fahrrad Werkzeugkoffer gehört nicht unbedingt zur Standardausstattung eines jeden Fahrradfahrers.

Wenn du allerdings viel mit deinem Fahrrad unterwegs bist und gerne auch kleinere Wartungs- und Reparaturarbeiten an deinem Fahrrad selber vornimmst, dann ist ein Werkzeugkoffer sehr hilfreich.

In einem Fahrrad Werkzeugkoffer findest du für (fast) jede Reparatur das richtige Werkzeug. (Bildquelle: pixabay.com / paulracko)

Dank der Vielzahl an Werkzeugen bist du für die gängigsten Reparaturen gewappnet und sparst bares Geld, wenn du auf den Gang zur Werkstatt verzichtest.

Fahrradwerkzeug Test 2019: Die besten Werkzeuge im Vergleich

Was kosten Fahrrad Werkzeugkoffer?

Fahrrad Werkzeugkoffer sind in einem riesigen Preisrahmen erhältlich.

Die günstigsten Modell bekommst du bereits für unter 20 Euro, für Profi-Werkzeugkoffer mit vielfältigen, qualitativ hochwertigen Werkzeugen sind bis zu 750 Euro fällig.

Einen leeren Werkzeugkoffer bekommst du je nach Material schon ab 10 Euro. Doch auch beim Koffer ist die Grenze nach oben scheinbar offen.

So kannst du für einen leeren Fahrrad Werkzeugkoffer auch knapp 300 Euro bezahlen.

Wir haben in einer großen Preisstudie insgesamt 150 Produkte aus der Kategorie Fahrrad Werkzeugkoffer untersucht, um dir einen Überblick zu verschaffen. Die Ergebnisse kannst du hier in unserem Graph betrachten. Finde in unserem Ratgeber heraus, ob eher ein Produkt der höheren oder niedrigeren Preisklasse für dich geeignet ist.
(Quelle: Eigene Darstellung)

Wo kann ich Fahrrad Werkzeugkoffer kaufen?

Fahrrad Werkzeugkoffer sind in verschiedenen Geschäften, offline sowie online, erhältlich. In regelmäßigen Abständen haben Discounter günstige Einsteigermodelle im Angebot.

Daneben wirst du auch in ausgewählten Baumärkten und in Fahrradgeschäften fündig. Natürlich kannst du auch in Online-Shops den für dich passenden Fahrrad Werkzeugkoffer kaufen.

Fündig wirst du bei den folgenden Anbietern:

  • Bike-Discount.de
  • Brügelmann.de
  • Fahrrad.de
  • Bikeunit.de
  • Amazon.de
  • Real.de

Kann ich einen leeren Fahrrad Werkzeugkoffer kaufen?

Nicht für jeden Schrauber gibt es den einen, perfekt ausgestatteten Werkzeugkoffer.

Manchen Fahrradfahrern fehlen einzelne Werkzeuge im Koffer, andere möchten nicht für Werkzeuge Geld ausgeben, die sie eigentlich nicht brauchen.

Bei einigen Anbietern bekommst du deswegen deinen Werkzeugkoffer auch leer, das heißt ohne Werkzeuge, zu kaufen. Dadurch kann jeder individuell entscheiden, welche Werkzeuge notwendig sind und auf welche getrost verzichtet werden kann.

Beim Kauf eines Fahrrad Werkzeugkoffers sollte die Qualität der Werkzeuge wichtiger als deren Quantität sein.

Welche Alternativen gibt es zu Fahrrad Werkzeugkoffern?

Nicht für jeden ist der Kauf eines Fahrrad Werkzeugkoffers sinnvoll.

Wenn du nur kleinste Arbeiten an deinem Fahrrad vornimmst, dann kann ein einfaches Fahrrad Flickset das Richtige für dich sein. Flicksets beinhalten Flicken und Montierhebel, um deinen Schlauch ohne professionelle Hilfe zu flicken oder komplett zu wechseln.

Ein Multitool stelle eine sinnvolle Ergänzung zum Fahrrad Werkzeugkoffer dar. (Bildquelle: pixabay.com / Henryk Niestrój)

Allerdings solltest du zusätzlich je nach Rad passende Inbus- oder Maulschlüssel, sowie einfache Schraubenzieher zu Hause haben. Speziell unterwegs schwören viele Fahrradsportler auf ein sogenanntes Multitool.

Dabei handelt es sich um ein handliches Miniwerkzeug, das bei den meisten Fahrradpannen eingesetzt werden kann. Dank der kompakten Größe ist das Multitool schnell verstaut und unterwegs immer dabei.

Viele Radsportler setzten auf eine Kombination aus Multitool für unterwegs und Fahrrad Werkzeugkoffer für die Reparatur daheim.

Eine dritte Alternative zum Werkzeugkoffer ist die Fahrrad Werkzeugtasche. Diese wird in der Regel unter dem Sattel befestigt und beinhaltet eine Grundausstattung an Fahrradwerkzeug.

Wie der Werkzeugkoffer kann die Werkzeugtasche aber auch ohne Inhalt gekauft werden und kann somit als Stauraum für ein hochwertigeres Multitool dienen.

Verfügst du eher über zwei linke Hände und möchtest die Reparaturen an deinem Fahrrad lieber nicht selbst durchführen, kannst du auch eine Fahrradwerkstatt aufsuchen.

Dort kannst du dir sicher sein, dass die Wartungs- und Reparaturarbeiten professionell durchgeführt werden. Allerdings ist dies immer mit Kosten und Wartezeiten verbunden.

Entscheidung: Welche Arten von Fahrrad Werkzeugkoffern gibt es und welche ist die richtige für dich?

Fahrrad Werkzeugkoffer gibt es in unterschiedlichen Ausführungen, mit verschiedenen Ausstattungen.

Je nachdem, ob du nach einem Einsteigermodell oder nach einem hochwertigen Gesamtpaket suchst, gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Generell kannst du zwischen zwei Alternativen unterscheiden:

  • Fahrrad Werkzeugkoffer vom Discounter
  • Marken-Werkzeugkoffer

Im folgenden Abschnitt möchten wir dir die verschiedenen Arten vorstellen und auf ihre jeweiligen Vor- und Nachteile eingehen.

Was zeichnet Fahrrad Werkzeugkoffer vom Discounter aus und was sind die Vorteile und Nachteile?

Immer wieder haben Discounter wie Aldi, Lidl oder Norma günstige Fahrrad Werkzeugkoffer in ihrem Angebot. Doch du musst nicht zwingend auf ein solches Angebot warten, denn in den Online-Shops von Discountern sind Werkzeugkoffer das ganze Jahr über verfügbar.

Das größte Kaufargument für den Werkzeugkoffer vom Discounter ist eindeutig der Preis. Schon ab 20 Euro bekommst du hier einen gut ausgestatteten Werkzeugkoffer, der für eine Vielzahl von Reparaturen genutzt werden kann.

Dank einer zweijährigen Gewährleistung seitens der Discounter bist du zudem auf der sicheren Seite, falls dein Werkzeugkoffer größeren Schaden nehmen sollte.

Allerdings handelt es sich bei den Modellen der Discounter definitiv um Einsteigermodelle. Nicht für jede Reparatur findet sich das passende Werkzeug und der Gang in die Werkstatt wird notwendig.

Bei einem Preis von ca. 20 Euro musst du außerdem Abstriche bei der Materialqualität machen. Dies betrifft sowohl den Koffer an sich, als auch das enthaltene Werkzeug.

Vorteile
  • Extrem preiswert
  • Einfach abwickelbare Gewährleistung
  • Gute Einsteigermodelle
Nachteile
  • Nicht für jede Reparatur nutzbar
  • Materialqualität nicht sonderlich hoch

Was zeichnet Marken-Werkzeugkoffer aus und was sind die Vorteile und Nachteile?

Neben den Fahrrad Werkzeugkoffern von Discountern gibt es auch eine Vielzahl von Marken-Werkzeugkoffern. Zu den bekanntesten Marken zählen:

  • Topeak
  • Rose
  • XLC
  • Feedback
  • Park Tool
  • Super B
  • Fuxon
  • Red Cycling Products

Diese Hersteller stehen für eine gute Qualität und bieten ihre Fahrrad Werkzeugkoffer in verschiedenen Ausstattungen an. Vom Einsteigermodell bis zum Profiwerkzeugkoffer ist alles dabei.

Dementsprechend kannst du einen Werkzeugkoffer auswählen, der perfekt zu deinen individuellen Wünschen passt. Zudem besteht die Möglichkeit die Werkzeugkoffer ohne Inhalt zu kaufen, sodass du sie noch besser deinen Ansprüchen anpassen kannst.

Im Vergleich zum Discounter-Werkzeugkoffer sind Marken-Werkzeugkoffer aus hochwertigeren und stabileren Materialen gefertigt.

Allerdings sind sie daher preislich kaum mit den Discounter-Modellen vergleichbar. Zudem ist ein Markenname keine Garantie für einen allumfassend gefüllten Werkzeugkoffer.

Vorteile
  • Hochwertige Materialien
  • Große Auswahl vom Einsteiger- bis zum Profikoffer
  • Leere Modelle erhältlich
Nachteile
  • Teurer als Werkzeugkoffer vom Discounter
  • Nicht zwangsläufig mit allem benötigten Werkzeug ausgestattet

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Fahrrad Werkzeugkoffer vergleichen und bewerten

In dem folgenden Abschnitt werden wir dir zeigen, anhand welcher Kriterien du Fahrrad Reparaturständer vergleichen und bewerten kannst.

Dabei handelt es sich um die folgenden Aspekte:

  • Enthaltenes Werkzeug
  • Gewicht des Koffers
  • Größe und Aufbau des Koffers
  • Material von Koffer und Werkzeug

Nachfolgend erklären wir dir, was es mit den einzelnen Kaufkriterien auf sich hat.

Enthaltenes Werkzeug

Beim Kauf eines Fahrrad Werkzeugkoffers solltest du dir in jedem Fall einen Überblick über das enthaltene Werkzeug verschaffen.

Angaben wie 30-teilig, 42-teilig oder 18-teilig geben zwar erste Hinweise, allerdings bringt ein Inbusschlüssel in zehnfacher Ausführung nichts, wenn ein anderes wichtiges Werkzeug fehlt.

Grundsätzlich lässt sich das Werkzeug in zwei Gruppen unterteilen. Auf der einen Seite das Pflicht-Werkzeug, das in keinem Fahrrad Werkzeugkoffer fehlen darf und auf der anderen Seite das Nice-to-have Werkzeug.

Damit ist Werkzeug gemeint, dass zwar nützlich ist, aber für eine Reparatur nicht zwingend notwendig ist.

Das folgende Werkzeug darf in deinem Werkzeugkoffer nicht fehlen:

  • Schraubenzieher / Schraubendreher
  • Innensechskantschlüssel (Inbusschlüssel) von 2 bis 10 mm
  • 15 Zoll Maul- oder Ringschlüssel
  • Montierhebel
  • Torx Schlüssel
  • Kettenpeitsche
  • Kettennieter
  • Kettenschlosszange
  • Trettlagerschlüssel
  • Kasettenabzieher
  • Flickzeug

Nicht zwingend notwendig, aber dennoch gern gesehen sind diese Werkzeuge:

  • Spitzzange
  • Parallelzange
  • Maßband
  • Gummihammer
  • Bremsscheibengabel
  • Kettenverschleißlehre

Damit du weißt, welches Werkzeug für welche Reparatur benötigt wird, geben wir dir einen schnellen Überblick.

Reparatur Benötigtes Werkzeug
Schlauch flicken/wechseln Montierhebel, Flickzeug, Luftpumpe
Kette wechseln Kettennieter, Kettenschlosszange, Schraubenzieher
Scheibenbremse wechseln Schraubenzieher, Drehmomentschlüssel
Pedale wechseln Inbusschlüssel/Maulschlüssel, Schraubenzieher

Gewicht des Koffers

Spätestens beim Blick auf das Gewicht von Fahrrad Werkzeugkoffern wird deutlich, dass sich diese nicht unbedingt zur Mitnahme bei einer Fahrradtour eignen.

Während die leichtesten Modelle knapp unter 2 Kilogramm wiegen, liegen die meisten Werkzeugkoffer bei einem Gewicht zwischen 2 und 5 Kilo.

Die schwersten Koffer wiegen ohne Werkzeug um die 8 Kilo. Inklusive Werkzeug bringen sie bis zu 17 Kilo auf die Waage.

Größe und Aufbau des Koffers

Ein Fahrradwerkzeugkoffer ist nicht dauerhaft im Einsatz.

Umso wichtiger ist es, dass der Koffer nach Gebrauch gut verstaut werden kann. Daher solltest du beim Kauf eines Werkzeugkoffers auch die Maße im Blick haben.

Die meisten Werkzeugkoffer sind 30 bis 40 cm lang, 5 bis 20 cm breit und 25 bis 40 cm hoch. Besonders umfangreiche Profimodelle, die auch in Werkstätten zum Einsatz kommen sind aber auch häufig doppelt so groß.

Im direkten Zusammenhang mit der Größe steht der Aufbau des Koffers. Bei kleinen Modellen ist nach dem Öffnen des Koffers in der Regel das gesamte Werkzeug direkt griffbereit.

Größere Modelle verfügen dagegen über verschieden Schubladen oder Ebenen. Bei diesen Werkzeugkoffern solltest du darauf achten, ob du problemlos an dein Werkzeug kommst oder aber für bestimmte Werkzeuge zunächst den Koffer komplett ausräumen musst.

Material von Koffer und Werkzeug

Wie bereits erwähnt sollte beim Kauf eines Werkzeugkoffers der Fokus eher auf der Qualität als auf der Quantität liegen.

Minderwertige Materialqualität kann das Arbeiten mit einem Werkzeugkoffer schnell zu einem nervenaufreibenden Unterfangen machen.

Der Werkzeugkoffer an sich besteht meist aus unempfindlichem Kunststoff. Bei einigen Modellen ist der Kunststoff zudem glasfaserverstärkt. Vor dem Kauf solltest du auf jeden Fall das Material genauer begutachten, um die Qualität des Koffers beurteilen zu können.

Das enthaltene Werkzeug besteht überwiegend aus Werkzeug-Stahl. Zudem ist Chrom enthalten, damit das Werkzeug beständig gegen Korrosion bleibt.

Chrom-Vanadium-Stahl sorgt für eine erhöhte Elastizität des Werkzeugs, Chrom-Molybdän-Stahl hat den Vorteil einer starken Zugfestigkeit.

Je härter das Material des Werkzeugs, umso höher ist die Langlebigkeit.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Fahrrad Werkzeugkoffer

Wie viel Geld spare ich, wenn ich eine Reparatur selber durchführe?

Wenn du in der Lage bist Reparaturen an deinem Fahrrad selber durchzuführen, sparst du bares Geld.

Denn neben den Kosten für das Material bezahlst du in einer Werkstatt auch für die Arbeitszeit des Experten.

Durch die Reparatur zu Hause sparst du bares Geld. (Bildquelle: unsplash.com / Igor Peftiev)

Natürlich variieren die Preise von Werkstatt zu Werkstatt, wir können aber Angaben zu den durchschnittlichen Kosten der häufigsten Reparaturen machen.

Reparatur Durchschnittlicher Preis
Fahrrad Check 30 Euro
Schlauch wechseln 12 Euro
Schaltung einstellen 15 Euro
Bremsbeläge wechseln 15 Euro
Kette spannen 5 Euro
Rad einspeichen und zentrieren 50 Euro
Gabel wechseln 35 Euro
Lenker / Sattel einstellen 5 Euro
Pedale wechseln 5 Euro
Tretlager wechseln 35 Euro
Endmontage von vormontierten Fahrrädern 70 Euro

Wie du einen platten Reifen selber reparieren kannst und somit 12 Euro sparst, wird dir in diesem Video gezeigt.

Was brauche ich außer meines Werkzeugkoffers fmountaür eine Reparatur?

Wenn du einen Fahrrad Werkzeugkoffer besitzt bist du schon sehr gut ausgestattet.

Allerdings benötigst du häufig noch weiteres Zubehör, um dein Fahrrad ordentlich zu warten und zu reparieren. Dazu zählen:

  • Luftpumpe
  • Ketten-Öl
  • alte Lapen
  • Montageständer
  • Taschenlampe

Fahrrad Reparaturständer Test 2019: Die besten Ständer im Vergleich

Brauche ich für ein Mountainbike spezielles Werkzeug?

Für die meisten Reparaturen an deinem Mountainbike bist du mit einem Fahrrad Werkzeugkoffer auf der sicheren Seite.

Gleiches gilt auch für Rennräder. Es kann jedoch immer vorkommen, dass spezielle Werkzeuge nicht im Werkzeugkoffer enthalten sind.

Du solltest dir daher vor deinem Kauf überlegen, welche Werkzeuge du für dein Fahrrad brauchst und den Werkzeugkoffer entsprechend auswählen.

Sollte dennoch mal ein Werkzeug fehlen, hast du die Möglichkeit die Reparatur in der Werkstatt durchzuführen oder das Werkzeug separat zu kaufen.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.kurbelix.de/anleitungen/

[2] https://www.obi.de/magazin/wohnen/fahrrad-reparieren

[3] https://www.tomsbikecorner.de/fahrrad-tipps/profi-fahrradwerkzeug

Bildquelle: 123rf.com / gresei

Bewerte diesen Artikel


35 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5