Fahrrad Lenkertasche
Zuletzt aktualisiert: 24. Juli 2020

Unsere Vorgehensweise

4Analysierte Produkte

45Stunden investiert

13Studien recherchiert

215Kommentare gesammelt

Mit einer Fahrrad Lenkertasche kannst du dein Gepäck während des Radfahrens praktisch transportieren. Lenkertaschen für das Fahrrad sind eine perfekte Alternative oder auch Ergänzung zu anderen Fahrradtaschen. Durch den Sitz vorne am Lenker hast du dein Gepäck jederzeit griffbereit. Egal ob im Alltag oder auf längeren Fahrradtouren, die Lenkertasche ist immer ein praktischer Begleiter auf der Fahrt.

Mit unserem Fahrrad Lenkertaschen Test 2020 wollen wir dir dabei helfen, die für dich beste Lenkertasche zu finden. Wir haben Lenkertaschen mit Klicksystem sowie mit Klettverschluss oder Schnallen miteinander verglichen und dir die jeweiligen Vor- sowie Nachteile dazu aufgelistet. Das soll dir die Kaufentscheidung so einfach wie möglich machen.




Das Wichtigste in Kürze

  • Fahrrad Lenkertaschen gibt es in zahlreichen Variationen. Je nach Modell eignen sie sich für den Alltag, für Fahrradtouren, zum Einkaufen oder Reisen.
  • Die Lenkertaschen werden entweder mit Klicksytem oder mit Klettverschlüssen und Schnallen am Lenker deines Fahrrads angebracht. Klicksysteme ermöglichen ein besonders einfaches Ein- und Ausklinken der Tasche und sind daher besonders beliebt.
  • Eine optimal ausgestattete Lenkertasche erhöht nicht nur den Komfort, sondern auch die Sicherheit.  Neben einer Kartentasche, einer Trinkhalterung und einer Tasche für dein Smartphone sollte die Lenkertasche außerdem über Reflektoren verfügen.

Fahrrad Lenkertasche Test: Favoriten der Redaktion

Die beste Fahrrad Lenkertasche mit Allround-Ausstattung

Die Betuy Fahrrad Lenkertasche fasst 3,5 Liter und ist wasserdicht. Durch die Kartentasche ist die Lenkertasche nicht nur für den Alltag, sondern auch ideal für Fahrradtouren geeignet. Außerdem verfügt die Tasche über Netztaschen, in denen sich Getränke griffbereit verstauen lassen.

Auch die Sicherheit kommt hier nicht zu kurz: Die Betuy Lenkertasche ist mit Reflektoren ausgestattet. Die Tasche lässt sich mit Klettbändern am Lenker befestigen und kann somit jederzeit abgenommen werden. Wenn du also auf der Suche nach einer soliden und günstigen Lenkertasche bist, könnte diese Tasche die richtige für dich sein.

Die beste Fahrrad Lenkertasche in kleiner Ausführung

Die Fahrrad Lenkertasche von Velmia bietet mit ihrem Volumen von 0,65 Litern genügen Platz für dein Smartphone, Schlüssel und Portemonnaie. Sie wird mit einem Klettverschluss am Lenker angebracht und ist wasserdicht.

Diese Tasche zeichnet sich vor allem durch die Handyhalterung aus: Damit kannst du dein Smartphone während der Fahrt perfekt als Navi nutzen. Bevorzugst du eine kleine Lenkertasche für die wichtigsten Gegenstände, so ist dieses Modell sicherlich eines der besten auf dem Markt.

Die beste Fahrrad Lenkertasche für Touren

Die Daypack KLICKfix Fahrradtasche von Rixen und Kaul eignet sich perfekt für längere Touren. Es handelt sich hierbei um eine hochwertige und deshalb auch etwas preisintensivere Lenkertasche, die mit ihrer Qualität überzeugt. Befestigt wird diese Lenkertasche mit dem Klicksystem des Herstellers.

Die Tasche verfügt über viele Organisationsfächer, ein Kartenfach und eine Regenschutzhülle. Mit einem Volumen von 8 Litern bietet sie genug Platz für dein Gepäck. Die Lenkertasche ist außerdem mit einem Schultergurt ausgerüstet, womit sie einfach transportiert werden kann. Suchst du nach einer hochwertigen und gut ausgestatteten Lenkertasche für Radtouren, dann ist diese Tasche sicherlich gut geeignet.

Kauf- und Bewertungskriterien für Fahrrad Lenkertaschen

Nachfolgend werden wir dir zeigen, anhand welcher Aspekte du dich zwischen der Vielzahl an möglichen Fahrrad Lenkertaschen entscheiden kannst.

Die Kriterien, mit deren Hilfe du die Fahrrad Lenkertaschen miteinander vergleichen kannst, umfassen:

In den folgenden Absätzen erklären wir dir, worauf es bei den einzelnen Kriterien ankommt.

Volumen

Das optimale Volumen der Fahrrad Lenkertasche hängt davon ab, was du mit der Tasche transportieren möchtest. Generell gibt es Lenkertaschen mit einem Volumen von circa 1 bis  20 Liter.

Achtung: Das Gewicht am Lenker kann das Lenken erschweren und somit dein Fahrverhalten negativ beeinflussen. Belaste deine Fahrrad Lenkertasche bestenfalls nicht mit mehr als circa 3  Kilogramm, dann bist du auf der sicheren Seite.

Sehr kleine Lenkertaschen eignen sich um kleine Gegenstände wie Handy, Geldbörse und Schlüssel zu verstauen. Große Lenkertaschen hingegen können gut als Einkaufstaschen oder für längere Touren genutzt werden. Durchschnittlich wird ein Volumen von circa 6 Litern empfohlen.

Ausstattung

Es gibt verschiedene Ausstattungsdetails, die den Komfort und die Sicherheit für dich erhöhen:

Detail Beschreibung
Innen- und Außenfächer Durch verschiedene Organisationsfächer kannst du dein Gepäck sinnvoll sortieren. Dinge, auf die du schnellen Zugriff haben möchtest, können ideal in Außenfächern verstaut werden.
Kartentasche Vor allem auf Touren ist eine Kartentasche sinnvoll. Die Fahrradkarte kann dabei in den Deckel der Lenkertasche eingesteckt werden. So behältst du die Route immer im Blick.
Reflektoren Eine Fahrrad Lenkertasche mit Reflektoren erhöht die Sichtbarkeit in der Dunkelheit und somit deine Sicherheit beim Fahren.
Flaschenhalter Einige Fahrrad Lenkertaschen verfügen über eine Halterung für eine Trinkflasche. So hast du diese immer griffbereit.
Smartphone-Tasche Eine wasserdichte und durchsichtige Tasche für das Smartphone ist besonders dann sinnvoll, wenn du dieses als Navi nutzen möchtest. Dabei kann das Smartphone sogar durch die Tasche bedient werden.

Welche dieser Ausstattungsdetails für dich sinnvoll sind, musst du individuell entscheiden. Dabei kommt es unter anderem auf den Verwendungszweck der Fahrrad Lenkertasche an, auf den wir im nächsten Absatz eingehen werden.

Verwendungszweck

Je nach Verwendungszweck eignen sich unterschiedliche Arten von Fahrrad Lenkertaschen für dich.  Es kann zwischen folgenden Verwendungszwecken unterschieden werden:

  • Alltag: Für den Alltag genügt oft eine kleine Lenkertasche, in der du wenige kleine Gegenstände, wie Handy, Schlüssel und Portemonnaie verstauen kannst.
  • Radtour: Machst du oft längere Fahrradtouren, dann ist eine wasserdichte Tourentasche mit Kartenfach und Flaschenhalter die beste Wahl für dich.
  • Einkaufen: Wenn du die Lenkertasche zum Einkaufen nutzen möchtest, so ist eine Tasche mit etwas mehr Volumen und Handgriff ideal, die sich schnell und einfach abnehmen und transportieren lässt.
  • Reisen: Für Reisen und Touren mit Übernachtung eignet sich ein Reisesack als Lenkertasche. Hier hast du genug Platz für dein Gepäck. Der Reisesack wird meist mit Schnallen am Lenker befestigt.

Stelle dir also vor dem Kauf unbedingt die Frage, wofür du die Tasche benutzen möchtest.

Material

Das Material hat Einfluss auf die Qualität und die Witterungsbeständigkeit der Fahrrad Lenkertasche.

Grundsätzlich solltest du besonders auf die Verarbeitung der Nähte und die Formstabilität der Tasche achten.

Die meisten Lenkertaschen bestehen aus synthetischen Materialien wie Nylon oder Polyester. Diese sind meist wasserabweisend und damit gut geeignet, deine Habseligkeiten vor einem kurzen Regenschauer zu schützen.

Wenn du jedoch längere Radtouren planst, lohnt es sich in eine wasserdichte Lenkertasche oder einen separaten Regenbezug zu investieren. Dieser hält auch bei längeren Fahrten im Starkregen dein Gepäck trocken.

Transportabilität

Viele Lenkertaschen sind mit einem Schultergurt oder einem Handgriff ausgestattet. So kannst du die Tasche einfach abnehmen und als Einkaufs- oder Tragetasche nutzen.

Achtung: Lasse deine Tasche nie unbeaufsichtigt am Fahrrad zurück. Auch nicht, wenn sie leer ist.

Die Transportabilität der Lenkertasche ist auch besonders dann wichtig, wenn du deine Tasche nicht unbeobachtet am Rad zurücklassen möchtest. So kannst du sie bei Pausen einfach mitnehmen.

Der Schultergurt der Lenkertasche sollte dabei natürlich abnehmbar sein, damit er dich beim Fahren nicht stört.

Möchtest du deine Lenkertasche als Einkaufstasche nutzen, dann sollte sie über stabile Handgriffe verfügen. Diese eignen sich für diesen Zweck besser als ein Schultergurt.

Entscheidung: Welche Arten von Fahrrad Lenkertaschen gibt es und welche ist die richtige für mich?

Wenn du dir eine Fahrrad Lenkertasche zulegen möchtest, gibt es zwei Produktarten, zwischen denen du dich entscheiden kannst:

Art Vorteile Nachteile
Fahrrad Lenkertasche mit Klicksystem Schnelles und einfaches Befestigen und Abnehmen, Langlebig und robust  Preisintensiv, kein schneller Radwechsel möglich
Fahrrad Lenkertasche mit Klettverschluss oder Schnallen Schnelles Befestigen und Abnehmen, Radwechsel einfach möglich Schnelle Abnutzung, weniger stabil

Die unterschiedlichen Befestigungsmechanismen der Lenkertaschen für das Fahrrad bringen jeweils Vor- und Nachteile mit sich. Je nachdem, was du bevorzugst und wofür du die Lenkertasche nutzen möchtest, eignet sich eine andere Art für dich. Durch den folgenden Abschnitt möchten wir dir die Entscheidung erleichtern.

Fahrrad Lenkertasche mit Klicksystem

Fahrrad Lenkertasche mit Klicksystem

Mit dem Klicksystem wird die Lenkertasche mit nur einem Klick am Fahrrad befestigt. Dafür wird eine Halterung am Lenker montiert, in die die Lenkertasche einfach und schnell eingeklinkt wird. Durch einen Druckknopf kannst du die Tasche wieder lösen und mitnehmen. Viele Hersteller bieten eigene Konstruktionen dafür an, sehr bekannt ist das KlickFix-System von der Firma Rixen & Kaul.

Diese Halterung eignet sich besonders, wenn man die Tasche zum Einkaufen nutzen, oder bei Pausen nicht am Lenker zurücklassen möchte. Mit nur wenigen Handgriffen lässt sich die Tasche abnehmen oder wieder anbringen.

Vorteile
  • Schnelles und einfaches Befestigen und Abnehmen
  • Langlebig und robust
Nachteile
  • Preisintensiv
  • kein schneller Radwechsel möglich

Außerdem sind Klicksysteme sehr robust und langlebig. Ist die Tasche einmal eingehängt, dann ist sie fest mit dem Rad verbunden. Dies ist besonders auf kurvigen und holprigen Strecken wichtig.

Im Gegensatz zu anderen Befestigungsmechanismen sind Klicksysteme oft teurer. Außerdem ist ein Wechsel zwischen verschiedenen Rädern nicht so schnell möglich, da das Klicksystem erst wieder abmontiert und am anderen Rad befestigt werden muss.

Fahrrad Lenkertasche mit Klettverschluss oder Schnallen

Fahrrad Lenkertasche mit Klettverschluss oder Schnallen

Auch die Befestigung mit Klettbändern oder Schnallen wird von einigen Herstellern genutzt. Dieser Befestigungsmechanismus eignet sich besonders für kleine Taschen, in denen Schlüssel, Handy und Geldbeutel aufbewahrt werden sollen.

Auch diese Halterungen lassen sich relativ schnell anbringen und ablösen. Du kannst also auch ohne großen Aufwand zwischen verschiedenen Rädern wechseln.

Klettbänder können jedoch nach öfterer Benutzung und bei Verschmutzung an Haftung verlieren. Außerdem sind sie nicht so stabil wie Klicksysteme. Daher sollten Lenkertaschen mit Klettverschluss nicht zu schwer beladen werden.

Vorteile
  • Schnelles Befestigen und Abnehmen
  • Radwechsel einfach möglich
  • Günstig
Nachteile
  • Schnelle Abnutzung
  • Weniger stabil

Lenkertaschen, die sich mit Klettverschluss oder Schnallen befestigen lassen, sind definitiv die günstigere Variante. Sie eignen sich somit vor allem, wenn du keine großen Touren planst und lediglich deine alltäglichen Wertgegenstände beim Radfahren verstauen möchtest.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Fahrrad Lenkertaschen ausführlich beantwortet

Was ist eine Fahrrad Lenkertasche?

Eine Fahrrad Lenkertasche ist eine Tasche, die vorne am Lenker des Fahrrads befestigt wird. Somit kannst du dein Gepäck direkt in Griff- und Sichtweite transportieren.

Die Lenkertasche bietet somit eine Alternative oder auch Ergänzung zu anderen Fahrradtaschen wie Gepäckträgertaschen, Satteltaschen oder Rahmentaschen.

Fahrrad Lenkertasche-1

Mit einer Fahrrad Lenkertasche hat du dein Gepäck immer griffbereit. Für mehr Stauraum kann sie auch mit anderen Fahrradtaschen kombiniert werden.
(Bildquelle: Patrick Hendry / unsplash)

Die Tasche wird entweder mit einem Klicksystem oder mit Klettverschluss und Schnallen am Lenker befestigt.

Für wen eignet sich eine Fahrrad Lenkertasche?

Eine Lenkertasche eignet sich prinzipiell für jeden, der Gegenstände mit dem Fahrrad transportieren möchte. Egal ob im Alltag, auf Touren, zum Einkaufen oder auf Reisen: Es gibt für jeden Verwendungszweck eine passende Fahrrad Lenkertasche.

Auch Kinder können eine Lenkertasche nutzen. Diese sind oftmals in Design und Handhabung an die Bedürfnisse von Kindern angepasst.

Fahrrad Lenkertasche-3

Kleine Fahrrad Lenkertaschen eignen sich aufgrund ihrer Größe und des geringen Gewichts ideal für den Alltag oder für Kinder.
(Bildquelle: Tatiana Rodriquez / unsplash)

Möchtest du sehr schweres Gepäck transportieren, dann ist eine Gepäckträgertasche die bessere Wahl für dich, da der Lenker nicht mit zu viel Gewicht belastet werden sollte. Du kannst die Gepäckträgertasche natürlich auch zusätzlich zur Lenkertasche nutzen und das Gewicht somit optimal verteilen.

Eignet sich eine Fahrrad Lenkertasche auch für E-Bikes?

Ja! Lenkertaschen können prinzipiell an jedes Fahrrad montiert werden.

Vor allem Fahrrad Lenkertaschen mit Klettverschluss oder Schnallen können an jedem Fahrrad befestigt werden, da sich diese individuell festziehen lassen. Somit können sie individuell an die Dicke des Lenkers anpassen angepasst werden.

Bei Lenkertaschen mit Klicksystem solltest du darauf achten, eine Lenkertasche mit besonders breitem Befestigungsadapter zu wählen. Dieser ist speziell für das E-Bike vorgesehen. Dadurch kannst du das Display des E-Bikes gleichzeitig nutzen.

Was kostet eine Fahrrad Lenkertasche?

Zwischen den verschiedenen Fahrrad Lenkertaschen gibt es eine große Preisspanne. Je nach Qualität, Ausstattung und Größe der Lenkertasche ist der Kostenpunkt unterschiedlich. Die Spanne kann von circa 10 bis 95 Euro reichen.

Fahrrad Lenkertaschen mit Klicksystem beginnen bereits ab einem Preis von 25 Euro, wobei natürlich meistens gilt, dass kleinere Taschen billiger sind als große.

Lenkertaschen, die mit Klettverschluss oder Schnallen befestigt werden, sind günstiger zu erwerben.

Typ Preisspanne
Fahrrad Lenkertasche mit Klicksystem ca. 25-95 €
Fahrrad Lenkertaschen mit Klettverschlüssen und Schnallen ca. 10-40 €

Bei der Befestigung mit Klicksystem reichen die Beträge bis hin zu 95 Euro, wobei die verschiedenen Hersteller sehr unterschiedliche Preise verlangen. Eine Alternative mit Klettbändern oder Schnallen im Hochpreissegment gibt es aber schon für 40 Euro zu kaufen.

Tipp: Achte auf den Lieferumfang, um das Preis-Leistungs-Verhältnis abschätzen zu können. Einige Lenkertaschen kommen mit passender Regenschutzhülle oder Schultergurt.

Wo kann ich eine Fahrrad Lenkertasche kaufen?

Fahrrad Lenkertaschen gibt es sowohl in Fahrradgeschäften, in der Fahrradabteilung größerer Sportgeschäfte als auch in vielen Online-Shops zu kaufen. Manchmal sind sie auch bei Discountern im Angebot.

Unseren Recherchen zufolge werden über diese Onlineshops die meisten Fahrrad Lenkertaschen verkauft:

  • amazon.de
  • ebay.de
  • real.de
  • fahrrad.de
  • otto.de

Alle Fahrrad Lenkertaschen, die wir dir auf unserer Seite vorstellen, sind mit einem Link zu mindestens einem dieser Shops versehen. Wenn du eine Tasche gefunden hast, die dir gefällt, kannst du gleich zuschlagen.

Welche Alternativen gibt es zu einer Fahrrad Lenkertasche?

Neben der Lenkertasche gibt es noch andere Fahrradtaschen, mit denen du Gepäck beim Radfahren transportieren kannst. Jedes der Modelle hat seine eigenen Vor- und Nachteile. Im folgenden Abschnitt werden wir dir eine kurze Übersicht über die Alternativen zur Fahrrad Lenkertasche geben.

Typ Beschreibung
Gepäckträgertasche Diese Tasche wird mit Schnallen seitlich am Gepäckträger befestigt. Sie ist besonders für größeres Gepäck mit mehr Gewicht geeignet.
Satteltasche Die Satteltasche wird unter dem Sattel oder an der Sattelstange mit einem Klicksystem, Klettverschlüssen oder Schnallen befestigt. Sie ist besonders für Werkzeug und andere kleine Gegenstände geeignet.
Fahrradrahmentasche Diese Fahrradtasche wird meist mit einem Klicksystem am Oberrohr befestigt. Hier lässt sich optimal eine Luftpumpe, aber auch weiteres kleines Gepäck verstauen.

Möchtest du regelmäßig viele Gegenstände transportieren, kannst du die verschiedenen Fahrradtaschen auch miteinander kombinieren.

Welche Vorteile hat eine Fahrrad Lenkertasche?

Der große Vorteil einer Fahrrad Lenkertasche gegenüber anderen Alternativen ist ihre leichte Erreichbarkeit. Gegenstände, die in der Lenkertasche verstaut werden, sind für den Fahrer auch während der Fahrt griffbereit.

Fahrrad Lenkertasche-2

Eine stabile Fahrrad Lenkertasche mit Klicksystem eignet sich auch für holprige Wege.
(Bildquelle: Marek Piwnicki / unsplash)

Außerdem befindet sich die Tasche jederzeit in Sichtnähe. Somit hast du deine Wertgegenstände immer im Blick.

Viele Lenkertaschen verfügen außerdem über Karten- oder Smartphone-Fächer. Das erleichtert die Navigation auf Touren oder auch im Alltag erheblich, da du den Weg somit immer im Blick hast.

Kann ich eine Fahrrad Lenkertasche selbst nähen?

Du bist ein kreativer Kopf und möchtest deine Fahrrad Lenkertasche nach deinen Wünschen selbst gestalten? Dann kannst du dir deine Lenkertasche selbst nähen.

Im Internet findest du zahlreiche Schnittmuster und detaillierte Anleitungen dazu. Achte dabei auf die Auswahl passender Stoffe und Materialien, damit die Tasche auch stabil ist.

Selbstgenähte Lenkertaschen eignen sich besonders für Kinder: Laufrad, Roller und Fahrrad können durch eine bunte Lenkertasche aufgewertet werden. Spielzeug und Proviant können optimal in der Lenkertasche verstaut werden.

Wir haben dir hier eine passende Anleitung herausgesucht, mit der du eine Fahrrad Lenkertasche für Kinder selbst nähen kannst:

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Fahrradtasche

[2] https://blog.bernina.com/de/2013/05/schnelle-lenkertasche-fur-kleine-flitzer/

Bildquelle: jordi2r/ 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?