Zuletzt aktualisiert: 7. Februar 2022

Unsere Vorgehensweise

24Analysierte Produkte

50Stunden investiert

11Studien recherchiert

244Kommentare gesammelt

Die E Bike Battery Protection ist eine Sicherheitsfunktion, die verhindert, dass die Batterie überladen wird. Wenn du dein Ladegerät einsteckst, schaltet es sich automatisch ein und beginnt mit einer für den Ladezustand der Batterie angemessenen Geschwindigkeit zu laden. Wenn du das Ladegerät nach dem vollständigen Aufladen zu lange eingesteckt lässt oder eine andere Störung auftritt, schaltet die Schutzschaltung den Strom ab, um Schäden am Akku und an angeschlossenen Geräten (z. B. einem Laptop) zu vermeiden. Sie kann auch als Indikator dafür dienen, dass der Ladevorgang beendet ist – ziehe einfach den Stecker, sobald die LED grün wird.

Der E Bike Battery Protection überwacht die Spannung deines eBike-Akkus. Wenn er einen Spannungsabfall feststellt, schaltet er sich automatisch ein und schützt deinen Akku vor einer Überentladung oder einer Beschädigung durch einen Unfall. Dazu schaltet er den Strom ab, wenn du länger als 5 Minuten nicht fährst, damit keine Energie verschwendet wird, während du das Fahrrad nicht benutzt. Wenn du wieder in die Pedale trittst, schaltet sich E Bike Battery Protection wieder ein und beginnt, deine Batterien wie gewohnt aufzuladen.




E Bike Akkuschutz Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von E Bike Battery Protection gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt drei Arten von E Bike-Batterieschutz. Die erste ist eine Sicherung, die die Stromzufuhr zu deinem Akku unterbricht, wenn sie eine zu hohe Spannung oder einen zu hohen Stromfluss feststellt. Diese Art von Schutz ist in den meisten E-Bikes und Elektrorollern mit herausnehmbaren Batterien zu finden. Eine andere Möglichkeit, den Akku eines E-Bikes zu schützen, ist die Verwendung eines Schutzschalters anstelle von Sicherungen, aber dieser schützt nur vor Überladung und nicht vor Kurzschlüssen wie Sicherungen. Schließlich gibt es auch „intelligente“ Ladegeräte mit eingebauten Schutzvorrichtungen, die den Ladezustand und die Temperatur im Ladegerät selbst überwachen, bevor der Ladevorgang beginnt, damit keine Komponenten auf beiden Seiten (Ladegerät oder Akku) durchbrennen. Diese intelligenten Ladegeräte sind in der Regel teurer als herkömmliche, weil sie mit Mikroprozessoren statt mit einfachen Schaltkreisen arbeiten – aber diese zusätzlichen Funktionen sind es wert, dafür zu bezahlen, anstatt jedes Mal, wenn etwas schiefgeht, beschädigte Teile auszutauschen.

Der beste E-Bike-Batterieschutz ist derjenige, der deinen Akku vor Überentladung, Überspannung und Kurzschluss schützen kann. Er sollte auch in der Lage sein, schnell zu laden, ohne die Zellen im Inneren zu beschädigen.

Wer sollte einen E Bike Battery Protection verwenden?

Jeder, der einen E-Bike-Akkuschutz verwendet, sollte ihn nutzen. Er ist nicht nur für Leute mit teuren Akkus gedacht, sondern auch für alle, die ihren Akku in einem Gebiet mit vielen Bäumen oder anderen Hindernissen benutzen, die den Akku und/oder dein Fahrrad beschädigen könnten, wenn du während der Fahrt dagegen fährst.

Nach welchen Kriterien solltest du einen E Bike Battery Protection kaufen?

Der einfachste Weg, einen E-Bike-Akkuschutz auszuwählen, ist, vor dem Kauf so viele Bewertungen wie möglich über das Produkt zu lesen. Wir empfehlen dir, die Nutzerbewertungen auf Websites wie Amazon, Walmart und anderen Online-Shops zu lesen. So kannst du dir ein Bild davon machen, was andere über die Produkte sagen, damit du eine fundierte Entscheidung beim Kauf deines E Bike Battery Protection treffen kannst.

Einige Online-Marktplätze verkaufen billige E Bike Battery Protections von geringer Qualität, die dein Gerät beschädigen können. Du solltest nach einem E-Bike-Batterieschutz suchen, der aus hochwertigen Materialien hergestellt ist und jahrelang hält. Wenn möglich, solltest du auch versuchen, eine Garantie oder Gewährleistung mit dem Kauf zu erhalten.

Was sind die Vor- und Nachteile eines E Bike Battery Protection?

Vorteile

E Bike Battery Protection ist ein Gerät, das den Akku vor einer Überladung schützt, die entstehen kann, wenn du dein E-Bike längere Zeit eingesteckt lässt. Er verhindert auch, dass du den Akku versehentlich vollständig entlädst, wenn du vergisst, den Stecker zu ziehen, bevor du losfährst. Der Schutz schaltet die Stromzufuhr automatisch ab, wenn der Ladevorgang abgeschlossen ist oder wenn das E-Bike längere Zeit nicht benutzt wurde (normalerweise etwa zwei Wochen). Das heißt, selbst wenn niemand in der Nähe ist, der das Ladegerät bemerkt und ausschaltet, werden weder dein Fahrrad noch seine Komponenten beschädigt.

Nachteile

Wir haben keine Nachteile festgestellt.

Brauchst du zusätzliche Ausrüstung, um einen E Bike Battery Protection zu verwenden?

Nein, du brauchst keine zusätzliche Ausrüstung, um einen E Bike Battery Protection zu benutzen.

Gibt es alternative Lösungen zum Schutz der E-Bike-Batterie?

Ja, es gibt einige alternative Lösungen für den Schutz von E-Bike-Akkus. Die gängigste Lösung ist die Verwendung von Lithium-Ionen-Akkus (Li-Ion), die über eingebaute Schutzschaltungen verfügen, die ein Überladen und Überhitzen verhindern. Diese Akkus können jedoch teuer sein und funktionieren möglicherweise nicht mit deinem aktuellen E-Bike-Kit oder deiner Motorsteuerung. Eine andere Möglichkeit ist die Verwendung eines externen Ladegeräts wie dem Cycle Satiator von Grin Tech oder du ziehst einfach den Stecker, wenn du für den Tag fertig bist.

Kaufberatung: Was du zum Thema E Bike Akkuschutz wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Wheeloo
  • HIKENTURE
  • Orgrul

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste E Bike Akkuschutz-Produkt in unserem Test kostet rund 9 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 24 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein E Bike Akkuschutz-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke NC-17, welches bis heute insgesamt 922-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke NC-17 mit derzeit 4.7/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte